Tipps vom Cannabis-Anwalt: Verkehrskontrollen in der Festivalsaison

Die Festivalsaison tobt, jedes Wochenende finden unzählige Open-Air-Events in der ganzen Republik und weit darüber hinaus statt – es wird gefeiert. Und das natürlich auch wild und hemmungslos. Aber ach, man muss natürlich auch irgendwie zum Festival hinkommen und auch wieder wegkommen. Die sogenannte Arschkarte gibt es also für den Fahrer.  Aber wie verhält man sich als Fahrer denn am besten, wenn man bsp. in eine Verkehrskontrolle gerät? Da hat „Der Cannabis-Anwalt“ Oliver Rabbat ein paar Tipps für euch: Die Festivalsaison beginnt und mit ihr die Zeit der Verkehrskontrollen rund um das Partygelände. Auf der einen Seite soll natürlich...

Read More

10 Tracks, die wir gerne am Ende eines Sets hören wollen

  Wenn unser Lieblings-DJ mal wieder zum Ende kommt, hofft jeder Raver auf einen perfekten letzten Track. Für uns ist dies ganz klar ein Werk, das mit Gefühl und Emotionen spielt und jedem bekannt ist. Wer würde am Ende der Nacht nicht gerne seinem Dancefloor-Nachbar in die Arme fallen und einen einprägsamen Moment genießen? (Falls der Dude nicht komplett nass geschwitzt ist…)   1. Paul Kalkbrenner – Sky & Sand Dies gilt nicht nur für den Klassiker „Sky & Sand“, sondern für alle PK-Werke. Gerne auch „Feed Your Head“, den Remix von „Mad World“ oder „Aaron“. 2. Ed Sheeran...

Read More

10 Fehler, die du in der Hitze nicht machen solltest

Es ist plötzlich heiß in Deutschland. Auf einmal. Darauf konnte sich keiner vorbereiten. Hier sind 10 Fehler, die ihr in der Hitze auf keinen Fall machen dürft. Die verdammte Hitze…   Ballern und das Trinken vergessen. Das ist immer schlecht, aber wenn es gefühlte 50 Grad heiß ist, kann es ganz übel werden. Also denkt an Euch! Ein hellblaues T-Shirt anziehen Wer keine Familienpizza-großen Schweißränder unter seinen Achseln präsentieren möchte, der sollte besser kein hellblaues T-Shirt anziehen. Es ist einfach eine Farbe, die euch bei diesen Temperaturen nichts verzeiht. Auch von grau ist abzuraten. Schwarz und weiß, das sind...

Read More

Drogenkater – Wenn die Euphorie nicht bleiben will (mein Festival-Fazit)

Ich hatte ja schon so einige Kater in meinem Leben. Ob es nun am Alkohol lag oder weil ich mir zu viele Drogen eingeworfen hatte. Beides spricht nicht unbedingt für einen produktiven Start in den nächsten Tag. Hinzu kommen die Unmengen an Zigaretten, die man im Laufe des Geschehens wortwörtlich in sich einsaugt. Dass der Schädel danach brummt, wie nach einem Verkehrsunfall, ist demnach kein Wunder. Wirklich zu denken haben mir diesmal jedoch die langanhaltenden Depressionen gegeben.  Ende Juni verlor ich meine Jungfräulichkeit. Im Schlepptau meiner Freunde ließ ich meine Vernunft zuhause und begab mich in eine Welt voller...

Read More

10 Techno-Tracks die ganze Soundsysteme zerstört haben

Techno war früher ein Mittel, um auf Distanz zu den Eltern zu gehen. Sich als anders darzustellen. Damals, als Techno noch kein Mainstream gewesen ist. Als außer Strobo und Nebel und stampfenden Bässen nichts wichtig war. Es gab einige Tracks, deren Sounds so wild und roh waren, dass sie die perfekte ‚FTW‘-Attitüde verkörperten und vertonten. Wir haben zehn Stücke für euch ausgesucht, die schon Boxen gecrasht haben. Mal durch die Bässe und mal durch die hohen Frequenzen.   Josh Wink – Higher State of Consciousness (Strictly Rhythm) LFO – LFO (Warp) Joey Beltram – My Sound (R&S) Anthony Rother...

Read More

DJs, die wir gerne mal im Berghain sehen würden

Es müssen nicht immer Ben, Marcel und Mike sein. Oder was denkt Ihr? Auch viele andere Techno-DJs verrichten gute Arbeit und hätten es verdient, mal im heiligen Tempel zu spielen. Oder ist das ein Sakrileg?   Deborah de Luca – Niemand kommt weltweit an Deborah de Luca vorbei. Gerade erst wurde ihr Gig in der Fabric in London bestätigt. Die Italienerin hat es innerhalb von zwei Jahren geschafft, zu einem Markenzeichen für female Techno zu werden. Dass sie dabei auch noch gut aussieht, sollte doch niemanden stören.       Sven Väth – Der Babba aller DJs hat tatsächlich...

Read More

Afterhour-Clubs für alle, die kein Ende finden

Schon wieder einmal haben wir Sonntagmorgen. Wir gehen die ersten Schritte aus dem Club und sind geblendet von all dem Licht, das uns die letzten Stunden fehlte. Nun ist die Frage, wo ist die nächste Afterhour? Zu dir oder zu mir, oder sollen wir doch in den nächsten Club, weiterfeiern? Nach jeder großartigen Party, dieselbe Frage. Wir haben uns die Arbeit gemacht und für euch Afterhour-Clubs in Deutschland herausgesucht, die ihr besuchen solltet, wenn ihr sonntags mal wieder nicht genug haben könnt. Von dem einen oder anderen Club solltet ihr sicherlich mal gehört haben. Viel Spaß beim Feiern. Juice...

Read More

10 housige Tracks, die uns gute Laune bereiten

Ach ja, irgendwie lässt der Sommer in diesem Jahr lang auf sich warten. Ständig regnet es und so werden einige Open-airs zu rutschigen Matschpartien. Das haben wir uns ein bisschen anders vorgestellt. Aber wir lassen uns nicht unterkriegen und bringen uns mit ein paar angenehmen Tracks in Stimmung. Ich habe mal eine kleine Auswahl zusammengestellt. Hier sind 10 housige Tracks, die euch gute Laune bereiten: 1. Hush Hush – Why Can’t U 2. Black Loops – Higher 3. Champagne – My Love Is Right (Demuja Edit) 4. Crazy P – Like A Fool 5. Gavinco – Culture 6. Törsh...

Read More

Damit sich das Anstehen lohnt – Einfacher ins Berghain kommen

Das Berghain zählt nicht ohne Grund zu den bekanntesten Clubs der Welt: Die Atmosphäre in den heiligen Hallen des angesagtesten Technoladens Berlins ist einzigartig. Die Menschen enthemmt. Die DJs zählen zu den Besten der Besten. Freiheit wird gelebt. 2009 wählte das DJ Mag den Club auf Platz 1 der besten Clubs der Welt. Kein Wunder, dass sich jedes Wochenende nicht nur hunderte Berliner, sondern auch Touristen in die lange Schlange vor dem Club reihen. Die meisten aber werden abgelehnt und müssen – manchmal nach mehreren Stunden Wartezeit – einfach wieder nach Hause fahren. Doch es gibt einige Dinge, die...

Read More

10 DJ-Artikel die wir nicht veröffentlichen durften

Unser Herausgeber ist ein harter Hund. #isso. Wir sind so kreativ und lustig, aber wir dürfen einfach nicht alles. 10 DJ-Artikel die wir nicht veröffentlichen durften. Das Beitragsbild führt uns zu unserem Beinahe-Lieblingsartikel, den wir wohl nie veröffentlichen werden: 10 DJs, die doch bitte mit Maske auflegen sollten 10 DJs, die keinen Übergang hinbekommen 10 DJs, deren der Hospitality Rider wichtiger ist als der Technical Rider 10 DJs, die immer über ihre Kollegen lästern (Armin van Boring) 10 DJs, die immer verballert auflegen und keine Fotos davon sehen wollen 10 DJs, die auf der MAYDAY immer betrunken sind 10...

Read More

So sieht das Berghain von Innen aus – in Minecraft

  Via Minecraft ins Berghain. Du hast es bisher noch nicht geschafft, die Tür zu überwinden? Du möchtest unbedingt wissen, wie die sagenumwobene Kultlocation von Innen aussieht? Dann must du Minecraft zocken. Ein Minecraft-User hat auf Reddit ein Video veröffentlicht, in dem man das Berghain im Minecraft-Style von Innen sieht und durchwandern kann. Als nächstes Projekt hat er sich das Sisyphos vorgenommen …     Das könnte dich auch interessieren:Reiseführer Absurd – das sagen Tripadvisor und Yelp über das BerghainFucking Berlin – Geschichten aus dem BerghainOliver Koletzki: „Das Berghain ist wichtiger als ein Google Campus.“ Foto: Screenshot...

Read More

Der DJ-Plattenspieler Technics SL-1200 – ein Kultgerät im Laufe der Zeit

Der Technics SL-1200/1210 ist auch nach mehr als 40 Jahren seit seiner Markteinführung noch immer das Maß aller Dinge in Sachen Plattenspieler für DJs. 1970 – Technics SP-10 1970 kam der Technics SP-10 auf den Markt – der weltweit erste Plattenspieler mit Direktantrieb. Wegen seiner überragenden Sound-Qualität und Zuverlässigkeit, stand dieser Plattenspieler in unzähligen Studios und Rundfunkanstalten weltweit. Der Direktantrieb eliminierte Klang-Beeinträchtigungen, die bei anderen Plattenspielern durch Gleichlaufschwankungen und Mikrovibrationen entstehen konnten. 1971 – Technics SL-1100 Der 1971 eingeführte SL 1100 war der zweite direkt angetriebene Plattenspieler und der erste inklusive Chassis und Tonarm. 1972 – SL-1200 Der Technics...

Read More