hfn music

Reptile Youth Remixed


Das Remixalbum zu Reptile Youths gleichnamigen Debütalbum kommt am 6. Mai in die digitalen Läden.  Mads Damsgaard Kristiansen und Esben Valloe aus Kopenhagen konnten damit im vergangenen Jahr einen absoluten Erfolg erzielen und sich als vielversprechende Newcomer präsentieren. Dazu gab es bereits drei Auskopplungen aus dem Album, „Speeddance“, „Black Swan Born White“ und die Remixe zu „Black Swan Born White“.
Als Remixer des kompletten Albums haben sich unter anderem sehr bekannte Künstler wie Slow Hands, Terranova, Smash TV, Kasper Bjorke, Mark E und My Favorite Robot gefunden. Wie auch schon das ursprüngliche Album, wird die Remix-LP auf hfn music erscheinen.

Tracklist:
01. Fear (Slow Hands Remix)
02. Black Swan Born White (Terranova Remix)
03. Speeddance (Smash TV Remix)
04. Fear (Kasper Bjorke Remix)
05. Be My Yoko Ono (Peaking Lights Remix)
06. Fear (Broke Party Anthem)
07. Black Swan Born White (Mark E Remix)
08. Speeddance (Antonio Gram Remix)
09. It’s Easy To Lose Yourself (Diana Remix)
10. Be My Yoko Ono (Francis Harris & Gry Remix)
11. Speeddance (My Favorite Robot Remix)
12. Black Swan Born White (S.C.U.M. Remix)
13. Black Swan Born White (Keep Shelly in Athens Remix)

Das könnte dich auch interessieren:
Reptile Youth – Reptile Youth (hfn music/RTD)
Reptile Youth – Black Swan Born White Remixes (hfn music)
Kasper Bjørke präsentiert uns seine Remix-Kreuzzüge auf hfn music
Human Woman veröffentlichen Remix-Album auf hfn music 

www.hfn-music.com/reptile-youth

Auf Rdio könnt ihr euch das originale Album anhören: