Source: Fabio Florido - Facebook

Source: Fabio Florido – Facebook


 

Ein neues Jahr bedeutet nicht nur neue Festivals und Gigs, sondern auch frische Inspirationen und daraus entstehende Tracks. Der erste im Jahr 2019, dessen neues Release wir verkünden dürfen, ist Fabio Florido. Er geht mit einer 4-Track-EP an den Start.

„Multiverse“, so der Titel, wird am 1. Februar 2019 auf Plus 8 Records erscheinen und ist somit das erste Release auf dem Label von Richie Hawtin und John Acquaviva seit drei Jahren. Enthalten sind drei Dancefloor-Bomben von Florido selbst und ein Remix von Matador. Der Sound ist geprägt von einprägend dunklen Bässen, melodischen Wendungen und fordernden Drums, die auch vorherige Produktionen des geborenen Italieners wiederspiegeln. Dabei wagt er stets neue Richtungen einzuschlagen und somit bekannte Strukturen von Dancefloor-Hits zu hinterfragen. Die neue EP Multiverse ist eine Erkundung der Polarität in der Musik, die zwischen Minimalismus und Maximalismus, Hell und Dunkel, navigiert und dabei von einer Spannungslinie angezogen wird.

Fabio Florido kommt ursprünglich aus Italien und lebt derzeit in Berlin. Seine Anfänge machte er in der toskanischen Untergrund-Szene, bevor er als DJ und Produzent international rauskam. Mittlerweile spielt er des Öfteren neben Künstlern wie Richie Hawtin, Sam Paganini und Co. und ist auch auf Ibiza nicht mehr wegzudenken.

 

Tracklist
1 – Multiverse
2 – The Long Fall
3 – Omniverse
4 – Multiverse (Matador Remix)

 

PLUS8131 - Fabio Florido - Multiverse EP - Cover 2000px Square (Black background option for Stores)

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
Deadmau5 als Testpilot: EP auf Richie Hawtins Plus 8 Records
Richie Hawtin plant neues Plastikman-Album
Studio Essen schließt