Robert Hood, auch bekannt als Floorplan, hat eine neue EP namens „Nothing Stops Detroit“ angekündigt, die am 9. Oktober auf dem von Radio Slave ins Leben gerufenen Label Rekids erscheint.

Hood liefert uns somit seinen ersten Solo-Release auf Rekids, nachdem er zuvor bereits als Remixer auf dem Imprint vertreten war. Seine neue Scheibe, auf der er uns vier Detroit-Techno-Tracks serviert, kann gewissermaßen als Vorbote für sein neues Album betrachtet werden, das im Winter releast werden soll.

„Nothing Stops Detroit“ erscheint am 9. Oktober via Rekids.

Tracklist:
A1 Nothing Stops Detroit
A2 7 Mile Dog
B1 Ignite A War
B2 The Cure 

Hier könnt ihr reinhören: www.deejay.de/Robert_Hood_Nothing_Stops_Detroit_REKIDS165_Vinyl__960393

Das könnte dich auch interessieren:
„Acid Kicks“  – Klaudia Gawlas bringt neue EP raus
„Rising-Heart“ – Monika Kruse kündigt neue EP an
Robert Hood – mit höherer Kraft