white.jpg


Mir als Super-Mario-Fanboy der allerersten Stunde ging aufgrund des Titels natürlich erst mal ein riesiges vorfreudiges Lächeln über die Lippen, was allerdings beim Hören der Platte recht schnell wieder verflog, handelt es sich nämlich bei “Nintendo Remixed” nicht etwa um Neubearbeitungen der alten 8-Bit-Klänge, sondern um ganz normale Remixe des Tracks “Nintendo”, den Alexander Robotnick vor einiger Zeit veröffentlicht hat und der wohl irgendwie an mir vorbeigegangen ist. Die Remixe jedenfalls reichen von durchaus-in-Ordnung bis das-geb-ich-mir-jetzt-echt-nicht. Insgesamt kommen die Tracks einfach viel zu aufgesetzt und auch überladen daher und insbesondere der ober-dämliche Text (“You can play me like Nintendoooo!” / “Do you think that I´m your Game Boy?”) zieht den teils noch ganz passablen Schnitt in Richtung Fußboden. Nee nee nee, nix für mich. [2/6] Sanomat