Blisss
Der französische Producer Rodriguez Jr. veröffentlicht mit „Blisss“ sein drittes Album, das wie seine beiden Vorgänger „Bittersweet“ (2011) und „Baobab“ (2017) auf Mobilee erscheint. Olivier Mateu, wie er bürgerlich heißt, formiert hier wunderschöne Tracks zwischen House und Techno die vor allem eins gemeinsam haben: sie sind wunderbar melodiös. Das wird schon nach wenigen Takten des Werkes eindrucksvoll klar. „Haussmann“ mit seinen gebrochenen Beats schmachtet sich gen Horizont und auch der Folgetrack „What is Real“ mit den Vocals von Liste Alea präsentiert eben diese Stärke des Albums. Ein Werk, dass nicht nur im Dancefloor-Kontext funktioniert, sondern auch der perfekte Begleiter deines MP3-Players ist. Favorit des Moments: der Titeltrack „Blisss“, der sich offen, fresh, flächig und mit ein paar Acid-Bubbles präsentiert. Ein charmantes Album, das ein sehr guter Freund werden kann! 9/10 Dieter Horny