Roger Eno kündigt neues Soloalbum an und veröffentlicht Titeltrack

Credits: Cecily Eno

Der britische Komponist und Musiker Roger Eno, dessen unverwechselbarer Stil als Aufnahmekünstler längst Kultstatus erlangt hat, hat sein neustes Soloalbum “The Turning Year” angekündigt und die erste Single-Auskopplung veröffentlicht.

“The Turning Year” erlaubt es dem Hörer, durch Roger Enos Spiegel zu blicken, gefüllt mit Einblicken in pastorale Szenen und frei fließenden, berührenden Kompositionen. Die Stücke werden von Eno als Pianist exquisit umgesetzt, bei einigen Stücken erhielt er Unterstützung vom gefeierten deutschen Streicherensemble Scoring Berlin. Mit einer Mischung aus neueren Kompositionen und Live-Favoriten aus Enos Konzertrepertoire bietet das Album eine umfassende Präsentation des Solowerks des Komponisten. “‘The Turning Year’ ist wie eine Sammlung von Kurzgeschichten oder Fotografien einzelner Szenen, von denen jede ihren eigenen Charakter hat, aber irgendwie eng mit den anderen zusammenhängt”, erklärt Eno. “Beim Anhören musste ich darüber nachdenken, wie wir unser Leben in Facetten leben, wie wir flüchtige Blicke erhaschen, wie wir durch unser Leben gehen, wie wir die Jahreswende wahrnehmen.”

Einen ersten Vorgeschmack liefert Eno, der 2021 gemeinsam mit seinem Bruder Brian sein Debüt bei der Deutschen Grammophon feierte, nun mit der Vorab-Veröffentlichung des Titeltracks, der sein melodisches Piano-Solo mit einer Streicher-Orchestrierung untermalt.

“Als die Deutsche Grammophon “Mixing Colours” veröffentlichte, empfand ich das als eine große Ehre und als ein enormes Kompliment. Ich hätte nie erwartet, dass die Einladung mich zu einem Soloalbum mit ihnen führen würde. Es gab mir die Möglichkeit, über meine intensive Liebe zur Musik und zu der Gegend in Großbritannien, in der ich lebe, nachzudenken. Auch machte ich mir Gedanken darüber, wie Großbritannien heute ist, ein Ort der Spaltung und wachsenden Ungleichheit, wie es war, als ich aufwuchs, und über meine Sehnsucht nach einem besseren Ort, der nicht mehr existiert oder vielleicht nie existiert hat.” – Roger Eno

Hört mal in den Titeltrack “The Turning Year” rein. Das gesamte Album könnt ihr hier vorbestellen. Es erscheint am 22. April via Deutsche Grammophon.

Auch interessant:

Moby kündigt Remix-Version seines Albums „Reprise“ an

Hamburger DJ und Produzent bringt Album auf Nintendo 64 heraus

Brian Eno hat spektakulären Plattenspieler entwickelt