Der DJ-707M von Roland ist ein vierkanaliger 4-Deck-Serato-DJ-Pro-Controller mit der perfekten Mischung aus Balance und Funktionalität. Die All-In-One-Lösung vereint einen portablen Live-Sound-Mixer mit einem Lautsprecher-Management-System und einem umfassenden DJ-Performance-Controller.

Er ist in Zusammenarbeit mit DJs entwickelt worden, verfügt über leistungsstarke und vielfältige Funktionen und – trumpft dabei aber mit seinem kompakten Format gegenüber vielen anderen DJ-Controllern. Der DJ-707M besitzt ein integriertes 24 Bit / 48 kHz Audio Interface sowie hochauflösende Roland D/A-Wandler für die Ausgänge Master, Booth und Zone und gewährleistet im Zusammenspiel mit dem Lautsprecher-Management und dem jeweiligen 4-Band-EQ, Multiband-Kompressor und Limiter auf jedem Ausgangskanal einen druckvollen, transparenten Sound. Dazu kommt eine integrierte automatische Feedback-Unterdrückung, um Störgeräusche erst gar nicht auftreten zu lassen.

Es gibt sieben Eingängen darunter zwei XLR-Mikrofoneingänge sowie einen Vorverstärker in Studioqualität. Über die beiden USB-Eingänge lassen sich zwei Serato-Instanzen parallel auf zwei Computern betreiben, um übergangslos zwischen DJ- und/oder Backup-Rigs zu wechseln. Darüber hinaus ermöglicht der USB-Eingang den Anschluss von iOS-Geräten zur Playback-Wiedergabe.

Der DJ-707M ist ab sofort erhältlich, seine unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 999 EUR.

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
Roland kündigt Designschutz für TR-808 und TB-303 an
Roland stellt den neuen TR-8S Rhythm Performer vor
Puma und Roland bringen einen TR-808-Sneaker raus