27. November 2019: Wir kündigen die ersten Event-News zum Sacred Ground Festival an, und präsentieren euch Namen wie Dixon, Howling und Chloé.
13. März 2020, Punkt 15:00 Uhr: Wir kündigen euch neue Acts an, die beim Sacred Ground Festival performen werden. Und weil wir die alten Namen keineswegs in Vergessenheit drängen wollen, ist hier und heute für euch das bisherige Line-up in grafischer Form:

In Brandenburg findet es statt, und zwar vom 16. bis 19. Juli dieses Jahres. Dann übrigens zum sechsten Mal, und wie gewohnt unter der inoffiziellen Devise “Kunst, Natur und Kulinarik“. Logisch, Musik darf und wird natürlich auch nicht fehlen.

Ach so, wie ihr vielleicht zwischen den Zeilen gelesen habt, wird es in den nächsten Wochen noch ein weiteres Line-up-Update geben. Man muss ja auch nicht alle Highlights auf einmal verkünden, gell? Ganz gewiss ein Highlight wird es auch im Sacred Village geben. Hier, abseits der wummernden Beats, könnt ihr in folgende Bereiche ein- und abtauchen: Yoga, Workshops, Diskussionsforen, Klangbäder, Massagen, Sauna Session und vieles mehr.

Hier mal zu weiteren Info-Input-Zwecken der Link zum vorangegangenen Artikel: KLICK.

Neu ist 2020:
– Das Festival öffnet einen Tag früher, also bereits amm Donnerstag
– Hierzu wird es ein Welcome Dinner geben an einer großen Tafel
– Gefolgt von gutem Sound im Zirkuszelt
– Von Freitag bis Sonntag heißt es dann unter anderem: Let the Seele baumel.

www.sacredground.de

Sacred Ground Festival // 16.-19.07.2020 // Brandenburg

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2020
15 Jahre Les Plages Electronique – mit Kalkbrenner, Paganini, Bodzin
Sea You 2020 – Line-up komplett