telrae


 

Im sechsten Teil der „Reworks“-Serie setzen sich Salz an Mario Hammers „Call Of Cthulhu“ und „Fox In The Box“ von Und. Wie zu erwarten sind beide Interpretationen schön dubbig, klingen ein wenig verwaschen und fern. „Call Of Cthulhu“ entfernt sich deutlich vom Original und läuft weniger dramatischer ab, als Mario Hammers ursprüngliche Version. Salz zeigen eine verschmuste Version des aufgewachten Seeungeheuers. „Fox In The Box“ klingt schon fast ein wenig nach langsamen Deep House. Die Frage nach der Sinnhaftigkeit der Vocals muss auch hier wieder jeder für sich selbst beantworten. Für meinen Teil interessiert es mich eher wenig, was der Fuchs in seiner Kiste macht und als reine Dub-Version wäre das Stück sicherlich noch einen Ticken besser. Insgesamt aber ein interessantes, reduziertes Konstrukt, das mit angenehm warmen Groove gut klingt. 7/10  BRNK