P2071370_NB copy5



Sascha Funke wird im Juni 2017 sein neues Album „Lotus Land“ auf dem Label Endless Flight releasen. Es ist sein erstes Soloalbum seit 2008 und ist mit einem fantastischen Artwork von Stefan Marx, dem Illustrator von Smallville, versehen. Funke veröffentlichte seine letzten Soloalben auf Ellen Aliens Label BPitch – darunter auch das Album „Mango“, dessen gleichnamiger Track durch den legendären Film „Berlin Calling“ bekannt wurde.

Seitdem hatte er sich auf das Projekt Saschienne mit seiner Frau Julienne Dessagne konzentriert und war seit dem gemeinsamen Debütalbum “Unknown”, das auf dem Kölner Label Kompakt erschien, stets auf Tour. Funke sagt, die Zusammenarbeit mit Julienne hat auch einen großen Einfluss auf sein neues Album gehabt. Der gebürtige Berliner hat in der Vergangenheit ausschließlich mit Samples und Computern gearbeitet, nun fokussiert er sich auf analoge Synthesizer, wie den Korg Arp Odyssey oder den Moog Voyager. Außerdem engagierte er für „Lotus Land“ auch die Sänger David Wilson und Emily Evans für die Vocals.

“Lotos Land” erscheint am 9. Juni 2017 auf Endless Flight.

Tracklist: saschafunke_lotosland
01 Pogo Logo
02 Comala ft. David Junto Club & Emily Evans
03 Purple Hill
04 Lotos Land
05 Twirl
06 Saint Seven
07 Amber Light
08 Im Feiern Und Feuer ft. Autarkic
09 Shepherd’s Crook
10 O, Rest Ye, We Will Not Wander More

Das könnte dich auch interessieren:
Saschienne – Sascha Funke mit neuem Projekt
Sascha Funke – Zug um Zug (Kompakt)
Ricardo remixt Reboot