Der Italiener Sasha Carassi ist die treibende Kraft hinter der neuen “Techno At Its Best”-Compilation. Nach Veröffentlichungen auf Sleaze, Unrilis und Analytictrail bringt der Labelchef von Phobiq nun die erste Ausgabe einer neuen Compilationreihe in die Läden. Mit Tracks von unter anderem Tomy DeClerque, Mark Broom, Tom Laws, Alan Fitzpatrick und Sasha selbst, verspricht die CD klaren Technosound. Und so fällt auch keiner der 15 Tracks aus dem Rahmen – direkte, industriell-dunkle Synthesizerklänge schallen von der Scheibe, untermalt von einer beständigen Bassdrum. Noch nicht mal ein sanfter Introsong durfte sich auf der CD gesellen, von der ersten bis zur letzten Minute an wird klassischer Techno geboten.

Erschienen ist die Compilation jetzt auf Driving Forces Records.

01. Luigi Madonna – Rocco & Maredo (Original Mix) 5:06
02. Tomy Declerque – Z-nasti (Sam Paganini Remix) 6:11
03. Rich Jones – Intersection (Mark Broom Remix) 4:09
04. Tom Laws – Acid Theatre (Original Mix) 5:40
05. Sasha Carassi – Inverse Addiction (Original Mix) 5:42
06. Sian Vs Luigi Madonna – Royal Oak (Original Mix) 6:01
07. Alan Fitzpatrick – Skeksis (Original Mix) 5:02
08. Sasha Carassi – Old Rustle (Original Mix) 4:32
09. Dennis Bunas – Ambassandor (Original Mix) 4:49
10. Gabriel D’or & Bordoy – Carbon 12 (Original Mix) 5:32
11. Markantonio & Roberto Capuano – Pearl (Original Mix) 5:48
12. Locomatica – Bronco (Original Mix) 7:33
13. Roberto Capuano – Invaders Are Back (Original Mix) 4:47
14. Bodyscrub – Impulse (Original Mix) 5:02
15. Sasha Carassi & Mikael Jonasson – Void (Original Mix) 5:10

soundcloud.com/sasha-carassi