Sebastien Leger 01 web1


Temple of Lions – so lautet das neue Label von Sébastien Léger. Als Ziel für den Imprint hat sich der Franzose melodische, deepe Technonummern ausgesucht, wie er auch direkt mit dem ersten Release darstellt. Nach einer inspirierenden Reise nach Bali, produzierte er für die erste Veröffentlichung von Temple of Lions die beiden Stücke „Bali Deep“ und „Elixir“. Beide könnt ihr euch über Soundcloud anhören.

Temple of Lions ist nicht Sébastiens erstes Label, Mistakes Music ist ebenfalls seine Plattenfirma. Dort erschienen seit 2007 zahlreiche Platten von ihm und Freunden, unter anderem auch seine beiden letzten Alben „Back To Basics“ (2013) und „Planets“ (2007). Des Weiteren war er mit Jimmy van de Velde an Cyclik und Subkroniq beteiligt und gründete Bits Music.

Die „Bali Deep/Elixir“-EP wird am 01.12. erscheinen.

Tracklist:
01 Bali Deep
02 Elixir

Das kann dich auch interessieren:
The Orb: “History Of The Future Pt. 2″ & neues Album auf Kompakt im Sommer
Agoria veröffentlicht “Hélice” auf Hotflush
15 DJ-Namen, die immer falsch ausgesprochen werden