sebastien tellier


Sebastien Telliers Geschichte ist bekannt. Sein Debütalbum mischte Mr. Oizo. Er selbst promotete es auf einer Tour mit Air. Es folgte sein zweites Album. Dann wurde ein Song Sebastien Telliers für den Soundtrack von “Lost in Translation” lizensiert. Seinen massiv anschwellenden Erfolg untermauern weitere Alben, Kollaborationen mit Daft Punk und die Teilnahme am Eurovision Song Contest 2008. “L´Aventura” heißt der neueste Streich von Sebastien Tellier. Und bei dem wurde natürlich auch nicht gekleckert: Die Synthesizer-Aufnahmen fanden in einem Studio Jean Michel Jarres statt. Damit hat Sebastien Tellier nun also mit allen Landsleuten kooperiert, die in der elektronischen Musik international Rang und Namen haben. Der Musik auf „L´Aventura“ hat das außerdem gut getan. Tellier-Begeisterte sind von diesem Album sicher begeistert. Nicht nur wegen der Synths. 4/10 PHL BLL.