Shlomi Abers erstes Release im neuen Jahr auf seinem eigenen Label Be As One
 man es von ihm gewohnt ist. Die Vocal-Snippets und treibenden Backings machen Freu(n)de auf dem Floor. Der Beat setzt ein, und die Hände erheben sich in die Höhe. 7 Punkte curlysue