Shlomi-Aber-–-Clones-In-My-Backroom-Zipperwork-BAO051-300x300


Richtig coolen Techno bringt uns der gute Shlomi auf Be As One. „Zipperwork“ startet die EP mit einem amtlichen dirty Beat, der etwas rotzig daher kommt. Drum herum werden FX-Synthieshots geparkt, die im Takt für Vortrieb sorgen. Im Verlauf kommen dann etliche open und closed Hats hinzu, welche in Verbindung mit der relativ flotten Schlagzahl recht forsch treiben. Auf der Flip klingt „Clones In My Backroom“ wesentlich runder aber nicht weniger technoid, was wohl vor allem an der groovigen Bassline liegt, die das treibende Beatgerüst noch etwas anschiebt. Hinzu kommen laute, sirenige Synthies, die dem Track die nötige Freshness verleihen, die mir richtig gut gefällt. Damit sehe ich erstgenannten eher auf dreckig versifften Partys und zweiten auf den großen Raves punkten. Insgesamt sind also beide Tracks ganz großes Kino. 10/10, Rusty.