Frage an euch Technojünger: Raclette mit Tante Gerda und Oma Grete, und um ein Uhr in die Heia – oder Techno mit Galluzzi und Tresher, und schlafen gehen, wenn es hell ist? Klar, wie die Antwort lautet: b).

Und was könnte man sich denn bitte Schöneres und Cooleres vorstellen, als ins neue Jahr mit der Cocoon-Crew zu starten?! Diesbezüglich hat es sich der Veranstalter RSB Agency nicht nehmen lassen und ein Highclass-Line-up auf die Beine gestellt, das – perfekt für Silvester – ein Feuerwerk an großen Namen ist. Die Party zum Jahreswechsel wird definitiv der Knaller im Borderline zu Basel. Zum einen darf man mit so hochkarätigen Stars der Technoszene nur sehr selten eine neue Dekade einläuten. Zum anderen feiert man nicht nur einen Jahreswechsel, sondern auch einen Namenswechsel. Während der Schweizer Club bis zum 31.12.2019, 23:59 Uhr noch Borderline heißt, so hört er ab dem 01.01.2020, 00:00 Uhr auf den Namen Stahlwerk. Genug gute Gründe also, das Glas zu erheben und zu coolem Sound die Korken knallen zu lassen.

Hier ohne Umwege direkt mal das Line-up, schön säuberlich sortiert:
Line-up Cocoon Stage: André Galluzzi, Dana Ruh, Gregor Tresher, Traumer, Smoon, Tschespito
Line-up Afterhour: Barbanera, XCTE, Vully
Line-up Jungle Lab: Nu Zau, James Mc Hale, Vlad Arapasu, Albi, Mikhu b2b Lorik,
Nahste Oner, Paro, El Rey, Aces – A

Cocoon – und das wisst ihr natürlich alle – zählt zu den weltweit erfolgreichsten Exportschlagern aus der deutschen Musikszene. Zwar ist es nun schon gut sieben Jahre her, dass Cocoon in Frankfurt am Main seine Clubpforten geschlossen hat, aber man hat ja schließlich auf Ibiza seit exakt 20 Jahren eine adäquate Sommerresidenz gefunden. Zudem „tourt“ man durch die ganze Welt, hostet mit Cocoon Stages auf riesigen Festivals oder bespielt kleine Clubs. Die Mannschaft rund um Cocoon-Boss Sven Väth lässt sich immer wieder etwas Neues einfallen. Next Stop: Borderline / Stahlwerk, Basel.

www.clubborderline.ch

31.12.2019 • Borderline, Basel (Schweiz)

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2020
Sensation kehrt 2020 nach Amsterdam zurück
Juicy Beats 2020 – mit Juliet Sikora
Melt 2020 – mit Marcel Dettmann und Ellen Allien