smallville_tenways
Smallville Records feiert seinen 10. Geburtstag. Das hanseatische Label mit eigenem Plattenladen veröffentlicht die Compilation „Ten Ways“ sowie zwei begleitende EPs namens „Fortyfour Ways“ und „Fortyfive Ways“, auf denen jeweils vier Tracks der Compilation zu finden sind. Ins Leben gerufen wurde das Label von Just von Ahlefeld und Julias Steinhoff.
„Ten Ways“ erscheint 25. September 2015 als Download sowie als CD ink. Miniposter. „Forty Ways“ ist bereits erschienen (11.09.), „Forty Five“ kommt ebenfalls am 25. raus. Beide EPs sind sowohl digital als auch auf Vinyl erhältlich.


Tracklist: smallvillecd10_digi
01. STL – Leaving Peaceful
02. Christopher Rau – RG En El Casa
03. Moomin – I Whisper A Prayer
04. Kornél Kovacs – Space Jam
05. Smallpeople – Cricket Orchestra
06. L’Amour Fou – Da’an
07. Jacques Bon – Tribute To You
08. Lawrence – Dawn 808
09. Juniper – Variations In Grey
10. Rvds & Rau – Umbé Data
11. Tilman Tausendfreund – A Man Under The Influence

Fortyfour Ways:
A1 L’Amour Fou – Da’an
A2 Juniper – Variations In Grey
B1 Kornél Kovacs – Space Jam
B2 Smallpeople – Cricket Orchestra

Fortyfive Ways:
A1 STL – Leaving Peaceful
A2 Tilman Tausendfreund – A Man Under The Influence
B1 Lawrence – Dawn 808
B2 Christopher Rau – RG En El Casa

Das könnte dich auch interessieren:
Lawrence – Königsdisziplin Album
Julius Steinhoff – Flocking Behaviour (Smallville)