PACKSHOT FRONT Snuffo - Live Free Or Die - In The Dark Again
Snuffo debütiert mit „Live Free Or Die“ auf seinem eigenen Label In The Dark Again. Der Langspieler bricht mit Grenzen von Genres. Von entspannten Tracks wie „Bonfire On A Beach“ geht es direkt weiter zu der Granathagel-artigen Bassline in „Bumpy Roads“. Direkt im Anschluss wird es mit „IPA“ trippig und verworren, wie ein fieberhafter Wahn hüpft die Synthesizermelodie über hallenden Percussions. Man hört direkt, dass Snuffo auf dem Album ein mannigfaltiges Bild von sich und seinen Künsten als Produzent präsentieren will. Klanglich in einen angenehmen Retro-Charme gehüllt, ist „Live Free Or Die“ ein Album, dass sich immer abwechselnd zwischen Couch und Roadtrip bewegt. Persönliches Highlight auf dem Werk ist das retrofuturistische „Sunrise“, das so auch direkt als Untermalung eines Films dienen könnte. Ähnlich wie beim titelgebenden Track „Live Free Or Die“ wohnt dem Song eine unwirkliche Stimmung bei, ein Vibe, der Reiselust und Sehnsucht in einem verbindet, alles gepaart mit der lautmalerischen Umsetzung eines Aufbruchs. Snuffos erstes Soloalbum ist vielseitig und überraschend, ein Hörgenuss, den man unweigerlich in einer Session verschlingt. 8/10 Bronkemøller