Na, wieder nüchtern, ausgeschlafen und Tinnitus weg? Prima, dann seid ihr bestimmt zurück von SonneMondSterne. Was war das doch für eine grandiose Party?! 40.000 Leute feierten am vergangenen Wochenende (9., 10. und 11. August 2019) das vielleicht größte Happening in der 23-jährigen Historie des Events in Saalburg / Thüringen. Und trotz aller Wetterwarnungen kann man nun endgültig sagen: God is a DJ!

Auf acht Floors spielten mehr als 150 Acts – allen voran vielleicht Calvin Harris, der seine einzige Deutschland-Performance bei SMS XXIII darbot. Mit Bravour und voller Begeisterung bei der Partycrowd. Logo, auch Armin van Buuren, DJ Snake und Marteria & Casper waren dabei – vor rappelvoller Kulisse.
Besonders cool war auch SMS Boat mit Robin Schulz an Bord. Wer nicht live dabei war, kann sich den Set-Mitschnitt HIER noch einmal anschauen, da es eine Koop mit Pro7 gab.

Erfolgreicher Einstand! Das erste Mal war SMS dieses Jahr ein Cashless-Payment-Event. Bändchen aufladen und nie wieder Portemonnaie suchen – die Rechnung ging hervorragen auf. Deutlich weniger los im Fundbüro – chapeau!

Auch Mutter Erde sagt „Danke“, denn mit der Kampagne „Save Your Beach 2.0“ hat man 2019 dazu beigetragen, dass die Müllproblematik – und wir alle kennen sie von Festivals! – erfolgreich bekämpft werden konnte. Erstens hat man seitens des Veranstalters Seekers Events mit den Besuchern bereits im Vorfeld des Festivals kommuniziert un, und zweitens furh ab Mittwoch ein „Müllmobil“ über Location + Campinggelände. Saubere Sache!

Bis zum nächsten Jahr – dann bei SMS XXIV!

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2019
Dirty Doering und Format:B mixen SMS 2019-Compilation
Untold Festival 2019 – Was für ein Wahnsinnstrip?!
WET Open Air mit Paganini, Kobosil und Pappenheimer – hier sind alle Infos