springfestival_graz


Das Springfestival in Graz vermeldet den Startschuss für die 2015-Ausgabe. Unter den ersten bestätigten Acts befinden sich u.a. Pan-Pot, Jon Gaiser, Carlo Ruetz, Rodriguez jr., Anja Schneider und Bella Sarris. Auch Freunde des Drum ’n‘ Bass kommen beim Österreicher Festival nicht zu kurz: Black Sun Empire, DJ Marky, Neonlight und Current Value finden sich unter den Namen.

Auch Britta Arnold, Mitbegründerin des legendären Berliner BAR25 Labels Katermukke, wird zusammen mit Mira die Stadt in der Steiermark beschallen. Besonders Stolz sind die Veranstalter des weiteren darauf, Clara Moto auf ihrem Line-up zu verkünden. Moto ist der wohl bekannteste weibliche DJ-Export aus Graz und darf „auf keinen Fall fehlen“, so die Organisatoren.

Das Springfestival findet an verschiedenen Locations der Stadt statt. Als Venues dienen die Helmut-List-Halle, der Dom im Berg, das Kunsthaus Graz, das PPC und das Parkhouse. Damit eignet sich das Festival nicht nur dazu gute Künstler zu sehen und zu deren Musik zu lauschen, auch eine kleine Tour durch Graz und vielleicht auch durch die Steiermark bieten sich hier an.

Alle frühen Füchse können auch noch die frühen Vögel schnappen: Bis zum 10. April bieten die Organisatoren einen Early Bird Pass für alle fünf Tage und vier Nächte an. Alle Kulturinteressierten können ihren Festivalpass auch als Eintrittskarte für die Ausstellungen im Kunsthaus benutzen.

Das bisher veröffentlichte Line-up:
Pan-Pot, Gaiser, Paul Ritch, Black Sun Empire, Anja Schneider, DJ Marky, Nastia, Rodriguez jr., Neonlight, Der dritte Raum, Silicone Soul, Rex the Dog, Bella Sarris, Carlo Ruetz, Mira, Britta Arnold, Current Value, Clara Moto, Lalinea, Martin Freudentanz, Mischkonsum, Dino de Mees, KayoZ, Erhardt Schuster, Hubi, Milian T, Doc Snyder, Je:wax, Laurens

Springfestival 2015 // 03. – 07.06.2015 // Graz, Österreich
Early Bird Pässe für 49 EUR (zzgl. Gebühr) – limitiert bis zum 10.04.2015
www.springfestival.at

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2015
Dekmantel Festival veröffentlicht Nachtprogramm
Zug der Liebe 2015 – die Strecke steht fest 
PAROOKAVILLE: erste Acts und Pläne