Steve Bug installiert ein eine neues Poker-Flat-Sublabel, das den Namen Sublease Music tragen wird und sich seiner Liebe zu reduzierten, hypnotischen und rauen Sound widmet. Die Katalognummer 001 „La Vie En Rose“ liefert die auf Ibiza lebende Engländerin Kellie Allen, VÖ-Datum ist der 20 September.

„Ich habe eine Weile darüber nachgedacht, ein neues Label zu gründen, und jetzt scheint es der perfekte Zeitpunkt zu sein, das endlich umzusetzen. Ich bekomme viele Tracks, die ich sehr mag und in meinen Sets spiele, die aber nicht ganz für Poker Flat geeignet sind: deepere, clubtauglichere Tracks von außergewöhnlich talentierten Produzenten, die eine Plattform verdienen, damit sie mehr Leute hören können. Das war auch das Ethos, warum ich Poker Flat ursprünglich gegründet habe, so dass es mir jetzt passend erscheint, dass es an der Zeit ist, dass Sublease Music der Welt einen anderen Sound bringt, während wir 20 Jahre Poker Flat feiern.“ (Steve Bug)

 

Das könnte dich auch interessieren:
Poker Flat feiert seinen 20. Geburtstag
Sportstudio – auf Klettertour mit Steve Bug
Steve Bug – 20 Acid-Favoriten von gestern und heute
Steve Bug – Der Weg ist das Ziel