10291991


Hmmm, Super Flu kollaboriert mit den Dortmunder Philharmonikern? Chilliger Techhouse mit wohl von besagten Philharmonikern eingespielten Instrumenten. So scheint es zumindest im Track „Volkwein“. Klingt auch jeden Fall von den Sounds her recht satt im Klangbild. Ob nun dancefloortauglich oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Wenn man die Sounds mag und die Reaktionen testen will, dann kann man sich ruhig trauen, diesen Track einmal anzuspielen. Allerdings bin ich ein wenig verwirrt, wenn bei Minute 09:00 der Soundcheck des Orchesters mit Stimmengebrabbel eingeblendet wird. Irgendwie wirft das nun meine Vermutung über den Haufen, dass der Rest der Sounds Samples von Einspielungen des Orchesters sind. „Bratzke“ nimmt einen irgendwie auf eine Art Reise in Klangwelten mit schwer definierbarem Sprachsample mit. Hier hört man deutlich die eingespielten Orchesteranteile vorwiegend bestehend aus Blasinstrumenten und wie bereits beschrieben einer schwer definierbarem Frauenstimme. Sehr konzeptionell und mutig. 7/10, technoanwalt.