Superlounge_-_All_On_Me_EP_Cover


Das Debüt des deutschen Duos auf Motek zeichnet einen deepen Housesound, dessen Beat pulsiert und sich mit gemäßigtem Tempo bewegt. Herzstück ist der Gesang auf dem minimalen, moody Fundament, er verleiht dem Stück eine weitere Tiefe, die die Komposition instrumental ohnehin schon mit sich bringt. Eric Volta dreht den Song in eine andere Ecke mit Broken Beats and spacigen Sounds, loungig elektronisch. Zurück zum 4 Fuß mit Maher mit alternierenden Synthies und warmen Tönen, dazu ein catchy Beat. Gelungener Deep Houser, während Hands Free & Komas in ihrer Version softe Pads auf rollenden Drums ausbreiten und einen melodischen Traum ausleben. Gute, tiefgründige Scheibe. 8/10, Cars10.Becker.