lopa_ffm

Sven Väth plant neue Parade in Frankfurt


Die Nachricht des Tages. Sven Väth schenkt seiner langjährigen Heimatstadt zusammen mit dem MOMEM eine Parade. Wie wir aus gut informierten Kreisen des Kulturamts Frankfurt/M. erfahren haben, wird die „Mainparade“ am 17. August 2019 stattfinden. Väth möchte sich damit unter anderem so für die Goethe-Plakette bedanken. Offiziell wird das Event erst in wenigen Tagen angekündigt, am 5. April soll es eine Pressekonferenz in Frankfurt geben, bei der auch Väth anwesend sein soll. Nähere Infos sind allerdings noch rar. Der Rundkurs durch die Stadt soll wohl auch am ehemaligen Cocoon-Club vorbeiführen, mit an Bord sind neben einem Cocoon-Wagen bisher auch Anthony Rother mit einem Live-Truck, DJ Dag mit einem Tatort-Wagen, Diynamic Records, Big City Beats, Flying Horse Energy Drink, Berghain und International Deejay Gigolo. Das Kulturamt rechnet mit ca. 750.000 Besuchern aus aller Welt.

Das könnte dich auch interessieren:
5 absolute Classic-Sets con Sven Väth, Ellen Allien, John Digweed etc.
Sven Väth erhält Goethe-Plakette der Stadt Frankfurt