sxm_1

SXM Festival gibt erste Namen für 2017 bekannt


Das auf der karibischen Insel St. Martin stattfindende SXM Festival hat die ersten Namen für das Jahr 2017 bekannt gegeben. Im nächsten Jahr wird das Festival vom 15. bis zum 19. März zwischen malerischen Buchten, Klippen und dem Urwald der Insel stattfinden. Neben der atemberaubenden Kulisse besticht das Festival durch eine strikte Fokussierung auf Künstler die noch keine Mainstream-Reputation haben oder die Musik von Morgen entwickeln.

Nachdem die erste Ausgabe des SXM Festival in diesem Jahr ein großer Achtungserfolg war, legen die Veranstalter für das nächste Jahr noch mehr Wert auf das Line-up. Der Gründer des Festivals, Julian Prince sagte dazu, dass sie den Besuchern gerne einen Blick auf die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft von House und Techno geben möchten. Er hofft, einen vollständigen Überblick über Szene-Größen, Newcomer und Avantgarde-Künstler aus der ganzen Welt geben zu können. In diesem Jahr zählen dazu Nina Kraviz, Âme, Honey Dijon, Soul Clap, Ricardo Villalobos, Bedouin, Maher Daniel, John Acquaviva und viele weitere. Sie werden auf einmaligen Bühnen auf der ganzen Insel verteilt spielen. So zum Beispiel am Strand, auf Booten, in Villen oder mitten im Dschungel.

Freut euch also auf ein unvergleichliches Festivalerlebnis. Weitere Informationen gibt es auf der Website www.sxmfestival.com. Dort könnt ihr auch die Tickets kaufen.

SXM Festival // 15.03-19.03.2017 // verschiedene Orte, St. Martin
Line-up: Nina Kraviz, Âme, Honey Dijon, Soul Clap, Ricardo Villalobos, Bedouin, Maher Daniel, John Acquaviva, Amir Javasoul, YokoO, RPR Soundsystem (Rhadoo, Petre Inspirescu, Raresh), Sebastian Mullaert aka Minilogue, Nu, Lee Burridge Fur Coat, Black Coffee, Behrouz, Andhim, Bob Moses, Chaim, Thugfucker

Das könnte euch auch interessieren:
Festivalkalender 2017
Awakenings 2017 – „20 Years of Techno“
Airbeat-One 2017 – der Vorverkauf läuft, die ersten Acts stehen
fabric kehrt wieder