Quizfrage an euch Techno-Nasen: Wie heißt die Hauptstadt von Estland?
Genau: Tallinn.
Das war einfach – in Anbetracht der Headline.

Hier gibt es nun News aus dem Hause der Festival-Veranstalter zu verkünden. Denn die einst für Juni 2021 angekündigte Tallinn Music Week (TMW) wird verschoben. Aber nicht auf den Juni 2022, sondern auf den Herbst dieses Jahres. Somit sind die Organisatoren stolz, vom 29.09. bis zum 03.10.2021 das Event umsetzen zu können.

Unter dem Hashtag “Festival for Tomorrow’s Music, Arts and Ideas” vereint das fünftägige Festival gleich mehrere Bereiche und Sparten.

“Music” gibt es vom 30. September bis 2. Oktober im Rahmen eines Multi-Genre-Festivals mit Talenten aus ganz Europa und darüber hinaus. Das komplette Programm dürfte Ende April / Anfang Mai auf der offiziellen Website abrufbar sein.

“City” steigt vom 29.09. bis zum 03.10. und ist ein jeweiliges Daytime-Event, inklsuve “Art to Cuisine” und einem “Kids Programme”. Es wird getalkt, gekocht und vieles mehr. Und das bei einem Eintrittspreis von: null Euro!

“Conference” geht als Hybrid-Format am 1. und 2. Oktober 2021 über die Bühne, sowohl online als auch direkt on Location. Hier guckt man hinter die Kulissen und plaudert mit Profis aus dem Music Business über Networking, die Szene und alles rund ums europäische und auch weltweite Musikgeschehen. Die TMW Creative Impact Conference gibt es übrigens schon seit 2016.

Weitere Infos gibt’s auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube.

Tallinn Music Week (TMW) // 29.09.-03.10.2021 // Tallinn (Estland)

(C) Foto: Henri Kristian K (Flickr)