tanith_mayday
Die MAYDAY feierte ihren 25. Geburtstag und mit ihr 20.000 Raver. Und natürlich gab es da einen Classic Floor, den “Twenty Dome”, auf dem u.a. Hooligan. Ravers Nature, Hardfloor und Tanith spielten. Letzterer war auch schon 1991 auf der ersten MAYDAY in den Halle Weißensee in Berlin dabei und hat auf seinem Blog einen kleinen Nachbericht veröffentlicht, in dem er über Begegnungen hinter der Bühne, das Publikum oder die Dreharbeiten zum Film “Magical Mystery” plaudert.
“Das schöne dabei ist das man auf viele Kollegen trifft mit denen man vielleicht musikalisch nicht viel teilt, aber die Erfahrungen aus jahre-, oft jahrzehntelange Zugehörigkeit zu diesem doch oft sehr seltsamen Ravezirkus bilden nunmal Gemeinsamkeiten, die über das musikalische hinaus gehen.”


Den kompletten Text findet ihr hier:
www.tanith.org/?p=6856

Und hier gibt es das Set von Tanith:

Das könnte dich auch interessieren:
Das war MAYDAY Twentyfive
Sven Regener – Magical Mystery: Friede, Freude und Karl Schmidt
“Mayday 2016 – Twenty Five” – die Compilation zum Event