Zieht sich Pioneer aus dem DJ-Geschäftsbereich zurück???

Wie die japanische Finanz-Website asia.nikkei.com berichtet, möchte sich Pioneer aus dem DJ-Bereich komplett zurückziehen. Schon im Jahr 2015 hatte man 85 Prozent seines DJ-Bereiches für 551 Millionen Dollar an den US-amerikanischen Finanzinvestor KKR verkauft. Zusammen sucht man nun einen Käufer für die DJ-Sparte, geplant ist der Verkauf im Herbst. Der Umsatz betrug im letzten Jahr über 200 Millionen Dollar. der Marktanteil im DJ-Bereich liegt bei 60 bis 70 Prozent, vor allem auf den Märkten in den USA und Europa ist man sehr erfolgreich. Pioneer restrukturiert sich gerade und konzentriert sich auf den Automobilbereich. Der chinesische Investmentfonds Baring Private Equity...

Read More

Das war die MIXCON Munich 2019

Früher gab es in der Musik- und Tanzindustrie feste Termine, die man wahrnehmen MUSSTE: Midem, WMC, DJ Meeting, PopKomm und ADE. Von diesen Namen hat lediglich das Amsterdam Dance Event noch Relevanz heutzutage. Doch zum Glück tut sich etwas im Süden Deutschlands. Die MIXCON Munich ist ein engagiertes Projekt, das durch eine Mischung aus Schauen und Anfassen, bzw. Zuhören und Mitreden begeistert. Bei der dritten Ausgabe, die am 1. und 2. März in der BMW Welt München stattfand, hatte der Besucher im Technikplayground die Möglichkeit, die Highlights von Premiumherstellern im Technikbereich zu bestaunen und zu testen. Und auf der...

Read More

Elektronischer Tintenfisch – der neue Pioneer DJ TORAIZ SQUID

Der Sampler SP-16 sowie Analogsynthesizer AS-1 waren für Pioneer DJ keinesfalls nur kurze Ausflüge in die Welt der Produktionswerkzeuge. Mit dem neuen SQUID machen die Japaner endgültig deutlich, dass sie mit der TORAIZ-Serie gekommen sind, um das Segment dauerhaft zu erobern. SQUID bedeutet übersetzt nicht nur Tintenfisch, sondern steht in diesem Falle auch für „Sequencer Inspirational Device“. Er ist ein Multi-Track-Sequencer, der mit zahlreichen Performance-Features neues Leben in die Musikerbude bringen soll. So werden beispielsweise über einen gefederten Fader Echtzeit-Veränderungen im Trigger-Timing ausgelöst. Dieses „Groove Bend“ genannte Feature macht die Rhythmusgestaltung somit in den Fingerspitzen spürbar. Eine weitere Kreativfunktion...

Read More

Das waren Musikmesse und Prolight + Sound 2019 – Megametamorphose

Rund 85 000 Besucher haben Anfang April den Weg auf das Frankfurter Messegelände gefunden, um die Schwesterveranstaltungen Musikmesse und Prolight + Sound zu besuchen. Das sind nochmals knapp 5000 weniger als im letzten Jahr. Ebenfalls ist die Zahl der Aussteller weiter gesunken. So ist es für jeden spürbar in den Hallen leerer geworden – vor allem, wenn man als alter Messehase noch die Aussteller- und Besucherrekordzeiten miterlebt hat. Die sind übrigens gerademal fünf Jahre her. Gleichzeitig haben die seitdem vorgenommenen Änderungen am Messekonzept und bei der Hallenbelegung aber auch dazu beigetragen, dass die Messe wieder zu einem neuen Erlebnis...

Read More

Technics SL-1200 MK7 – Preis und Erscheinungsdatum stehen fest

Der Technics SL-1210 ist seit Jahrzehnten die Ikone unter den Plattenspielern, er ist der Inbegriff für das Werkzeug eines DJs. Ende Oktober 2010 gab Panasonic das Ende der Produktion gegenüber japanischen Medien und im Rahmen der „2011 DMC World DJ Championships“ bekannt. Letzten Monat stellte Technics auf der CES 2019 in Las Vegas den neuen DJ-Plattenspieler SL-1200 MK7 vor. Jetzt stehen der Preis und das Erscheinungsdatum endlich fest. Anders als gewohnt, gibt es das Modell diesmal nur in schwarz. Während frühere Modelle mit ihrem Namen der Farbe zugeordnet waren – 1210 schwarz und 1200 silber –, ist es jetzt so, dass der Plattenspieler in...

Read More

Pioneer XDJ-RR – Small-in-One

Pioneer DJ startet mit einer Allzweckwaffe ins neue Jahr, die schon namentlich ihre Verwandtschaft zum XDJ-RX2 erkennen lässt: den XDJ-RR. Mit rund 1150 EUR ist er knapp ein Drittel günstiger als das Flaggschiff, soll aber dennoch den Wunsch nach einem All-in-One-Tool zufriedenstellend erfüllen. Dass man Einschränkungen hinnehmen muss, ist unausweichlich – doch wo liegen sie genau? Was den RR sofort augenfällig vom RX2 unterscheidet, sind die Größe und das Gewicht. Er ist mit seinen 5 Kilogramm nur annähernd halb so schwer und fast 10 Zentimeter kürzer als das Zweikanal-Flaggschiff. Die Verkleinerung wirkt sich natürlich positiv auf die Transportfähigkeit aus:...

Read More

Behringer bringt Nachbau der legendären Roland TR-808 auf den Markt

Behring hat noch vor der NAMM 2019 seine erste analoge Drum machine vorgestellt, den Rhythm Designer RD-808, einen Nachbau der legendären Roland TR-808. Ausgeliefert wird das Gerät im März, der Preise beträgt 299 EUR. Ebenfalls schon angekündigt wurde ja die RD-909, für die es aber noch keinen Auslieferungstermin gibt. Hier soll der Preis auch 299 EUR betragen. Das könnte dich auch interessieren:Behringer reagiert auf Internet-Hate mit Anwälten Behringer klont den Minimoog – Kult-Synthesizer für 400 EuroPuma releast in Kooperation mit Roland den Techno-Sneaker TR-808...

Read More

Native Instruments Traktor Kontrol S2 Mk3 – Reduce it to the Max

  Die Berliner Firma Native Instruments hat ihrem kompaktesten DJ-Controller Traktor Kontrol S2 ein umfassendes, zweites Redesign spendiert. Neben seinen gefeierten großen Brüdern S4 und S8 soll der S2 all jene ansprechen, denen ein Zwei-Deck-System zum Auflegen reicht, die aber nicht auf hohe Qualität und eine stimmige Interaktion mit der Traktor-Software verzichten wollen. Für uns Grund genug für einen Test: Wie viel Purismus verträgt das moderne DJing? OutboxingDie kleinen Ausmaße sind natürlich das erste Merkmal was auffällt: Gerade mal 49 x 26 x 6 Zentimeter bemisst der Controller und stellt mit gerade mal 2360 Gramm ein Leichtgewicht dar. Doch...

Read More

Technics SL-1200 MK7 – so viel soll er kosten & VÖ-Datum

Vor wenigen Tagen hat Technics auf der CES 2019 in Las Vegas den neuen DJ-Plattenspieler SL-1200 MK7 vorgestellt. Das Portal whathifi.com hat nun ein paar weitere Details zum Plattenspieler verraten. Vorerst soll es nur ein schwarzes Model geben, kein silbernes. Während frühere Modelle mit ihrem Namen der Farbe zugeordnet waren – 1210 schwarz und 1200 silber –, ist es jetzt so, dass der Plattenspieler in den USA und Japan 1200 heißt, hingegen in Europa 1210. Der Preis liegt beim SL-1200 bei 1200 Dollar, der SL-1210 soll 1000 Euro/900 Pfund kosten. Erscheinen soll der Turntable im Mai 2019. Alle technischen Details des SL-1200/1210...

Read More

Reloop stellt neuen High-Tech-DJ-Plattenspieler vor – RP-8000 MK2

  Tolle Neuigkeiten für alle Technik-Freaks und Platten-DJs. Reloop hat vor Kurzem seinen neuesten und fortschrittlichsten DJ-Plattenspieler vorgestellt: Den RP-8000 MK2. Der neue Player ist eine Kombination aus professionellem DJ-Equipment und einem innovativen Musikinstrument und wurde gemeinsam mit internationalen Künstlern entwickelt. Demnach bietet der RP-8000 MK2 sowohl praktische als auch innovative Features wie zum Beispiel der einzigartige Platter Play Modus, bei dem die Pads zur Steuerung der Rotationsgeschwindigkeit der Platte verwendet werden, um Melodien und musikalische Darbietungen zu kreiieren. Außerdem sind bis zu sieben Performance-Modi über die Pad-Sektion bedienbar und es gibt eine Echtzeit-LC-Anzeige, eine Smart-USB-Verbindung und einen hochauflösenden...

Read More

Technics SL-1200MK7 – der neue DJ-Turntable!

Technics hat nach der Präsentation seiner neuen 1200er-Plattenspieler-Modelle vor drei Jahren nun auch ein DJ-Modell vorgestellt, den Technics SL-1200MK7. Das Gerät wurde im Rahmen der CES 2019 in Las Vegas vorgestellt und bringt damit den ersten neuen Standard-DJ-Plattenspieler seit etwa neun Jahren auf den Markt. Ähnlich wie seine Vorgänger, überzeugt auch der Neuzugang im traditionellen Design mit der serientypischen Bedienungsfreundlichkeit, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Abgerundet wird der Plattenspieler durch neue Features wie dem eisenkernlosen Direktantriebsmotor, DJ-spezifischen Funktionen, wie dem Reverse Playback, und anderen klangoptimierenden Technologien. Preis und VÖ-Datum sind bisher noch nicht bekannt. Gerüchten zufolge soll das Gerät um die 900 EUR kosten....

Read More

Mackie Thump-Serie – die Club-Aktivisten

Die überarbeiteten Club- und Live-Lautsprecher der Mackie Thump-Serie. Zur Wahl stehen die vier Full-Range-Modelle Thump12A, Thump15A, Thump12BST, Thump15BST sowie der Subwoofer Thump18S. Die neuen Active Speaker bieten unter anderem speziell konstruierte Hochleitungs-Tieftöner sowie 1,4-Zoll Kompressions-Hochtöner mit Titankalotte. Ebenfalls neu ist ein hoch effektives Verstärker-Design mit sogenannter Dynamic-Bass-Response-Technologie für besonders druckvolle Bässe. Die 1300W-Modelle Thump12A und Thump15A verfügen zudem über einen eingebauten Zweikanalmixer mit hauseigenen Vita-Preamps und Wide-Z-Technologie. Sie können mühelos verarbeiten Mikrofone, Instrumente und Line-Signale ohne externes Equipment oder komplizierte Einstellungen verarbeiten. Mit nur einem Tastendruck lassen sich vier Lautsprecher-Modi einstellen, um das System für unterschiedliche Anwendungsbereiche zu optimieren....

Read More