Behringer Studio L – Großer Kontroletti

Behringer wagt sich ins Monitorcontroller-Segment und dass direkt mal mit einem sehr großen, umfangreichen Tool, dem Studio L. Konzipiert als Mischung zwischen Audio-Interface und Monitorcontroller, ist dieser Behringer, was die möglichen Optionen angeht, eher in Profistudios angesiedelt. Drei Abhören können hiermit kontrolliert werden, was schon in die Oberklasse gehört. Eingangsseitig kann man auf der Rückseite zwei verschiedene Mixe – einmal als XLR-Paar, einmal als Klinkenpärchen –als Input wählen. Auf der Vorderseite ist außerdem noch ein Aux-Eingang für Miniklinken als weiterer Zuspieler angebracht. Perfekt, um mit seinem Handy Referenztracks abzuspielen. Zwei Kopfhörer-Anschlüsse machen das Paket perfekt. Auf der Oberfläche dominiert das...

Read More

Soundtheory Gullfoss Equalizer – Man muss nicht alles selber machen

In letzter Zeit gab es viele Diskussionsrunden, wie, wann und vor allem ob künstliche Intelligenz das Musikbusiness übernimmt. Nun wissen wir: Es gibt noch keine Software, die gute Popsongs oder hochqualitative elektronische Musik selber realisieren kann. Wer will das auch? Aber: Als kleine und ungemein praktische Helferlein können wir KI-Softwares in unseren Studios durchaus willkommen heißen. Tools, die gewisse technische Aufgaben für uns erleichtern und uns so auf kreativere Dinge fokussieren lassen – why not? Brandneu sind die drei Gullfoss-Equalizer von der ebenso brandneuen Software-Manufaktur Soundtheory. Es sind drei Equalizer, weil jeder einzelne sein Spezialgebiete perfekt abdeckt: Mixing, Mastering...

Read More

Tracktion Abyss – Alle Farben

Ein neues Synthesizer-Plug-in ist da! Und nein, es ist keine Vintage-Emulation, kein Serum-Clone und auch kein Synthese-Monster mit zehntausend Modulationszielen, die kein Mensch intuitiv versteht. Sondern wir arbeiten hier mit Farben. War klar, dass euch das gefällt. Der Workflow funktioniert so: Wir haben ein riesiges Farbspektrum mit vielen einzelnen Farbpartikeln, jedes mit einer anderen Nuance. Jedem dieser Farbpartikel ist ein Sound zugeordnet, den man nun auswählt. Inspiriert vom Farbkreis gibt es auch kontrastierende, aber auch sehr harmonierende Klangfarben. Mehrere dieser Soundfarben kann man dann im Gradiant genannten Tool layern und miteinander verschmelzen. Ab diesem Punkt wird der Sound effektiert...

Read More

Reloop Ready – Portable Performance Controller für Serato

Anscheinend scheint es ungemein wichtig zu sein, alle paar Monate einen neuen DJ-Controller mit immer ähnlicheren Features auf den Markt zu bringen. Touch-Wheels, Perfomance-Pads, Loops. Man kennt es. Das waren meine ersten Gedanken bei der Vorbesprechung zum neuen Reloop Ready, einem Controller für Serato. Dann vergingen Wochen bis zum Auspacken und ich änderte meine Meinung wieder. Warum, erfahrt ihr im Test. Als das große Paket ankommt und ein ziemlich kleiner Controller (325 mm x 48 mm x 220 mm) sich darin versteckt, bin ich erst einmal überrascht. Irgendwie scheinen alle Features, die man braucht auf, dem Winzling verteilt zu...

Read More

Pioneer DJM-S7 – Sweat the technique!

Mit dem DJM-S7 hat Pioneer einen neuen Zweikanaler auf den Weg gebracht, der das in die Jahre gekommene Erfolgsmodell S9 beerbt. Mit speziellen Battle-Features, modernisierten Kreativfunktionen und DVS-Funktionalität kämpft er um die technische Krone in der Turntablisten-Oberliga. Also ab ins Marschgepäck und auf ins Gefecht. Als Munition dienen uns natürlich ausschließlich Liebe, Beats und bunte Blumen. Bereits auf den ersten Blick macht der DJM-S7 einen exquisiten Eindruck und in seiner Gesamterscheinung sofort deutlich, dass er Pioneer S-Klasse-Vertreter ist. Mit seinen 267 x 108 379 mm weist er ein Battle-Mixer-Gardemaß auf. Und da es in der Turntable-Schlacht auch mal robuster...

Read More

AIAIAI TMA-2 Studio XE – Fliegengewicht mit Ansage 

Man hat schon viel Gutes von der dänischen Kopfhörer-Schmiede AIAIAI gehört. Nicht ohne Grund schmücken die Modelle aus der TMA-2-Serie die Köpfe von DJ-Größen wie Charlotte de Witte oder Richie Hawtin. Das Besondere an der TMA-2-Serie ist, dass es sich um modulare Kopfhörer handelt. Eigenständige Individualisierung ist hier Phase. Das Paket halte ich gerade in den Händen – ich bin gespannt, was mich erwartet.     First things first   Nach dem Öffnen des Umkartons erblicken meine Augen die graugelbe Verpackung: Da ist er, der TMA-2 Studio XE. Ja, ich darf heute den TMA-2 Studio in seiner XE-Konfiguration testen....

Read More

Rane Seventy A-Trak Signature Version – Battle Duck Sauce

Was machen Rane und A-Trak zusammen? Irgendetwas war dort zwischen dem Hersteller legendärer Battle-Mixer und einem der erfolgreichsten DJs und Producer weltweit während der letzten Monate im Gange. Unzählige interessierte DJs haben auch jetzt, unmittelbar vor dem Release nur kleine Info-Häppchen im Netz vorgeworfen bekommen. Unzählige Blogs, YouTuber und Insider mutmaßten eine Zusammenarbeit, die in einem neuartigen Battle-Mixer münden solle. Und während das gut gehütete Geheimnis immer noch nicht gelüftet ist, kommt ein Päckchen von Rane zu mir. Wird also Zeit, sich den lang erwarteten DJ-Mixer mal anzusehen. Einmal angeschlossen, entpuppt sich das neue Tool als A-Trak-Signature-Version des Rane...

Read More

Maschinenraum: Behringer RD-9, Digitakt-Update und mehr

Hier findet ihr alle Artikel aus der Maschinenraum-Rubrik der Juli-Ausgabe: Behringer RD-9 – Es ist angerichtet! Elektron Digitakt – Dickes Update mit zweitem LFO und so Novation Circuit Rhythm – Groove-Sampler ab sofort verfügbar SUPERBOOTH 21 Safety First Edition – Online-Ticketverkauf gestartet Numark Party Mix MKII – Little Controller People   Aus dem FAZEmag 113/06.21   Das könnte dich auch interessieren: Sinee – Tipp des Monats: Equalizer und Frequenzen Sinee – Tipp des Monats: Cyber-Punk-Synth-Sound Maschinenraum: Arturia Pigments 3, Fabfilter Timeless 3 und...

Read More

Elektron Digitakt – Dickes Update mit zweitem LFO und so

Bei einem anderen Sample-Groover gibt es ebenfalls good news zu vermelden: Elektron stellt für seinen Digitakt ein Update bereit, das es in sich hat. Die neue 1.3-Firmware versorgt den schwarzen Rappelklotz unter anderem mit einem zweiten LFO sowie eine bis weit in den Tieftonbereich erweiterten Pitch-Range. Man kann sich nun bis auf -60 Halbtonschritte hinabhangeln und folglich extrem grummelnde Magengruben-Punches generieren. Wer direkt über das Instrument Klänge aufnehmen möchte, erhält mit dem Input-Mixer zudem die Möglichkeit, das Stereosignal zu trennen und separat mit Effekten zu belegen. Die Filtersektion wurde ebenfalls aufgerüstet. Dort kann man zum einen mit dem Bassbreitenfilter...

Read More

Novation Circuit Rhythm – Groove-Sampler ab sofort verfügbar

Vor zwei Monaten von uns bereits kurz angekündigt, ist er nun offiziell auf dem Markt: Der Novation Circuit Rhythm. Als Komplementär zum Circuit Tracks (Test s. FAZEmag Juni) bringt die robuste Groovebox acht Sample-Spuren mit integrierter Aufnahme und Performance-Effekten mit, wobei sie sich ebenfalls dank eingebauter Akkus und Kopfhöreranschluss unterwegs völlig autark nutzen lässt. Herzstück ist ein Sampler, mit dem über das rückseitige Audio-In-Paar, anders als beim Circuit Tracks, Sounds direkt aufgenommen werden können. Auch die nachträgliche Editierung der Klanghappen ist mit Funktionen wie Slice und Trim möglich, wenngleich die Sample-Bearbeitung direkt am Gerät schon aufgrund eines fehlenden Displays...

Read More

Numark Party Mix MKII – Little Controller People

Numark hat sein günstiges Einsteiger-Tool Party Mix mit leicht verändertem Look und Layout auf MKII-Niveau gebracht. Der 2-Kanal-Controller mit integrierter Soundkarte ist auf das Zusammenspiel mit Serato DJ Lite, Djay Pro AI und dem DJ Player Pro zugeschnitten und ermöglicht das Streamen von Musik aus TIDAL, Beatport LINK, Beatsource LINK und SoundCloud GO. Unverändert vorhanden sind drei Multicolor-LEDs auf der Rückseite, um eine Lightshow zum Besten zu geben. Ansonsten erfolgt die Bedienung wie gehabt über zwei durchaus große berührungsempfindliche Scratch-Wheels, Tasten für Sync, Play/Pause und Cue sowie vier Performance-Pads für die Modi Effekt, Cue, Loop und Sampler. Veränderungen gibt...

Read More

SUPERBOOTH 21 Safety First Edition – Online-Ticketverkauf gestartet

Wie in unserem Interview mit SUPERBOOTH-Mastermind Andreas Schneider angedeutet (FAZEmag-Ausgabe April) hat mit Beginn des Sommers der Vorverkauf für die Ausgabe 21 begonnen. Die unter dem Pandemie-Diktat „Safety First“ stehende Fachmesse wurde aus Sicherheitsgründen zum einen auf den Zeitraum 15. bis 18. September verschoben. Zum anderen wird es vor Ort zahlreiche Vorsichtsmaßnahmen geben. So ist die Ticketzahl limitiert, auf Ein-Tagestickets beschränkt und ausschließlich online verfügbar; eine Tageskasse wird es also nicht geben. Zudem darf das FEZ-Gebäude nur wahlweise von 10:00 bis 14:00 Uhr oder von 15:00 bis 19:00 Uhr betreten werden – ein entsprechendes Vormittags- oder Nachmittags-Ticket ist zu...

Read More