Oliver Heldens gilt in der EDM-Szene als einer der größten Stars aller Zeiten – das belegen beispielsweise seine jährlichen Top-Platzierungen in den DJ Mag Top 100 DJs und zahlreiche Auszeichnungen. Ähnlich wie David Guetta ist Heldens allerdings auch unter einem Techno-Alias namens HI-LO am Start, unter dem er kürzlich den Kracher „Athena“ produzierte.

Gemeinsam mit Octopus Recordings hat der Niederländer nun eine „Athena“-Remix-Contest ins Leben gerufen, für die ihr euch unter diesem Link ab jetzt „bewerben“ könnt. Dort könnt ihr die entsprechenden Stems des Tracks herunterladen, um euren Remix in die Wege zu leiten. Über den offiziellen Discord-Channel von Octopus Recordings schickt ihr eure Tracks dann als Soundcloud-Link ein.

Oliver Heldens himself und Octopus-Labelboss Graham Goodwin alias Sian werden sich durch alle Einsendungen hören und am Ende einen glücklichen Gewinner küren, dessen Remix auf dem offiziellen „Athena“-Remix-Package, zusammen mit Beiträgen von Alex Stein und Ramon Tapia, im März erscheint. Wenn das mal kein Ansporn ist.

Die Deadline für die Einsendungen ist zwar der 28. Februar, allerdings wäre es ratsam, seinen Track bereits vorher einzuschicken, denn: Am 2. sowie am 16. Februar wird es einen Twitch-Livestream geben, in dem Oliver Heldens und Sian Feedback zu den Tracks geben werden. Hier geht es zum Twitch-Kanal von Octopus Recordings. Dort wird am 9. März in Form eines Spezialevents auch der Gewinner bekanntgegeben. Der Release erfolgt dann eine Woche später, am 16. März.

Das könnte dich auch interessieren:
„Plastikman Rewind“ – Mysteriöser Film über das Alias von Richie Hawtin angekündigt
Mathias Kaden releast erstes Album unter Mathimdori-Alias
DJ MAG Top 100 DJs – Es gibt eine neue Nummer 1!