Crowd PixabayTechno is mit Melodie – 10 traumhafte Sommer-Techno-Tracks

1. Skober – Satisbeat

Skober mit einer wundervollen Nummer, die auf Monika Kruses Label Terminal M erschienen ist. Sie ist zeitgleich irgendwie verträumt und verspielt, aber auch verdammt tanzbar.
Die repetitive Melodie versetzt uns in Trance und wir können nicht anders als mit geschlossenen Augen dancen.

2. Butch – Countach

Butch auf Cocoon. Wir haben nichts anders erwartet als geil!
Der Synth schlängelt sich so durch den Track bis plötzlich dieser krasse Cut einen bei 3:10 min aufschrecken lässt. Geiler Wechsel.
Der Synth kommt zurück und wird im Break langsam von wunderschönen Flächen unterstützt bis er schließlich im sensationellen Drop seinen Höhepunkt findet.
Hände hoch und genießen ist angesagt.

3. Joris Voorn – District Seven

Wir warten schon gespannt wie ein Flitzebogen auf das neue Album vom Gott des melodiösen Techno – Joris Voorn.
Er versüßt uns die Wartezeit mit diesem Traum von einem Lied.
Danke Joris.

4. Energy 52 -Cafe Del Mar (Tale Of Us Renaissance Remix)

Ein absoluter Klassiker in einem neuen Gewand.
Super Remix von Tale of Us. Und MUSS hier rein!
Es ist nicht immer einfach sich an solche Track-Legenden mit einem Remix zu wagen.
Man kann das Original ja doch nicht erreichen.
Tale of Us schaffen es aber eine ganz eigene, sehr sehr fette Version daraus zu machen.
Treibt wie irre und ist dennoch sehr schön melodiös.

5. Kölsch & Tiga – HAL

Melodic House & Techno at it´s best!
Kölsch bringt auch zusammen mit Tiga seinen Signature Sound durch.
Ein typisch kölscher Synth, der von Vocal-Schnipseln untermalt wird und durch zum idealen Sommer-Sonne_Happy-Techno-Track wird.

6. Fideles – Lotus

Auf Afterlife veröffentlicht (dem Label von Tale of Us – wie ihr alle wisst).
Sehr eingängig und hypnotisierend.
Perfekt für ein wildes Tänzchen in der Sonne.

7. Luis Junior – Energy Success

Wahnsinnig energiegeladen.
Der Name ist auf jeden Fall Programm.
Wer den Track nicht mag, hat den Sommer nie geliebt. Und den Techno auch nicht.

8. Denis Sulta – It´s Only Real

Der Mann aus Glasgow bewegt sich gerne zwischen groovigen, fast funky House-Beats und melodiösen Techno.
It´s Only Real ist der beste Beweis dafür.
Die Nummer hat einen schönen Groove und eine eingängige Melodie.
Funktioniert auf jedem Open Air.

9. Konstantin Sibold & Kosme – Cyclone

Der 2. Track, der aus der „Realm of Consciousness Pt. III“ stammt.
Der letzten 15 Track starken Auskopplung auf Afterlife.
Cyclone ist mal ein richtiges Brett.
Weniger eingängige Melodie als ein bisschen willkürlich wirkend angeordnete Töne.
Macht es nicht weniger geil. Ganz im Gegenteil.
Dadurch wird die Nummer so richtig spannend und treibend.

10. Remake – Blade Runner (Maceo Plex Remix)

Zum Schluss ein wenig Maceo Plex.
Kann nie schaden.
Ist auch einfach ‘ne super Nummer.
Hört selbst rein:

Foto (C): Pixabay

Das könnte dich auch interessieren: 
10 Techno-TV-Momente, die wir nie vergessen werden
Easy Raver – ist das endlich der ultimative Techno-Film?
Neuartige Salzlösung soll Raver vor Hörverlust schützen