Jetzt rappelt’s aber hier im Karton! Gefühlt im Stundentakt flattern in unsere Redaktions-Emailfächer Newsletter ein, die sich auf upcoming Events beziehen. Oftmals belächelt in den letzten Monaten, darf man jetzt als Organisator durchaus planen, und die Wörter “cancelled” und “verschoben” so langsam aber sicher wieder aus dem Wortschatz streichen. Blicken wir mal über den deutschen Partytellerrand hinaus, nach UK. Dort hat sich ein Event namens Terminal V in den letzten Jahren zum absoluten Hotspot der internationalen Veranstaltungsbranche avanciert. Über die geplante Halloween-Edition haben wir ja bereits berichtet, zu der sich Namen wie Ben Sims, Sven Väth, Honey Dijon, Dax J, Amelie Lens und Maceo Plex gesellen werden. Den Artikel mit sämtlichen Infos darüber findet ihr unten.

Jetzt gucken wir mal auf das Event, das noch vor der Oktober-Ausgabe stattfinden wird: Die Terminal V Summer Series. Während man seit 2017 üblicherweise indoor feierte, geht’s dann im August erwartungsgemäß nach draußen. Also vor die heiligen Hallen des Royal Highland Centres: auf den Royal Highland Showground in Edinburgh. An gleich zwei Tagen gibt’s hier ordentlich Kawumm, am Samstag, den 7. August und am Samstag, den 14. August 2021 – wobei der letztere Tag von Drumcode Scotland gehostet wird. Guckt mal hier, wer so alles am Start ist:


Wer genau hingeschaut hat, stellte fest: Samstag 1 ist bereits sold-out. Schade. Aber es gibt noch ein paar Resttickets für die Drucode-Geschichte. Also, hurtig, hurtig, sputet euch, damit ihr im Sommer nach Schottland traveln könnt.

Weitere Infos gibt es auf der offiziellen Website, auf Facebook, auf Twitter und auf Insta.

Terminal V Summer Series // 07.+14.08.2021 // The Royal Showground, Edinbourgh (Schottland)

Das könnte dich auch interessieren:
Terminal V Halloween Edition