“Support your local dealer”, heißt es ja schon länger in Bezug auf die Unterstützung des beheimateten Einzelhandels.
“Support your worldwide event venues”, heißt es nun vom 19. bis 21. März 2021. Dann nämlich findet als Online-Event ein 48-stündiger Livestream statt, über das Musikportal Paarti. Es vereint 13 internationale Clubs und Locations, die zeitgleich ein großes Musikprogramm mit Live-Sets & Co. auffahren. Es wird das (mit etwas Glück) größte Streaming-Event weltweit. Zumindest ist es laut Veranstalter so geplant.

Für $6,00 (umgerechnet gut 5 EUR) könnt ihr schon daran teilnehmen. Startschuss zu deutscher Zeit ist dann 22:00 Uhr – nonstop. Ihr könnt euch über die Social Medias austauschen, Geld spenden, das direkt in die Event-Industrie fließt, beziehungsweise direkt zum jeweiligen Veranstalter, dem ihr gerade lauscht. Hier mal kurz die Übersicht, welche Venues alle dabei sind – plus die Hardfacts, die uns in grafischer Form vorliegen:


Paarti ist die erste dedizierte Livemusic-Streaming-Plattform, die Streams über P2P für die Bereitstellung von Inhalten bereitstellt. Vielleicht noch kurz etwas zum Hintergrund von Paarti, falls euch der Name nicht geläufig ist:
Paarti ist eine revolutionäre Plattform, die Menschen durch die Kraft und Freude der Musik verbindet. Paarti wurde so konzipiert, dass es wie der größte Veranstaltungsort der Welt funktioniert und sich wie ein einzigartiger Veranstaltungsort für soziale Konnektivität anfühlt. Es verbindet die aktive Erfahrung realer Ereignisse mit der Innovation erstklassiger digitaler Unterhaltung. Paarti bietet Fans, Künstlern und Akteuren der Branche eine bedeutungsvollere und magischere Möglichkeit, Live-Musik und die damit verbundenen menschlichen Verbindungen zu feiern. Weil eine Party nichts ohne Menschen ist.

Wie ihr oben gelesen habt, ist unter anderem der Noa Beach Club in Zrce (Kroatien) dabei, den ihr sicherlich schon von den ein oder anderen Events kennt. Hier äußert man sich wie folgt bezüglich “The Beat goes live”:
“Was uns immer antreibt, ist die Leidenschaft und Liebe zur Musik. Für Noa hört „der Beat“ nie auf, er spielt weiter wie unsere Herzen, die für diese Branche leben. Deshalb hat sich der Noa Beach Club für diese Initiative entschieden, weil er aus dem aufrichtigen Wunsch heraus entstanden ist, weiterzuleben, Spaß zu haben und Kontakte zu knüpfen Glücklicherweise ermöglicht uns die heutige Technologie dies, und dieses Projekt wird es auf eine andere Ebene bringen. Es ist wichtig, dass Clubs eröffnet werden, damit Generationen nicht der Sozialisation beraubt werden, damit Künstler ihre Arbeit fortsetzen, für die sie geboren wurden, damit Freundschaften, Liebe und Erinnerungen ein Leben lang entstehen. Weil es darum geht. Die Einheit und Zusammenarbeit, die wir in diesem Projekt spüren, wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. Wir arbeiten alle hart, bereiten uns auf die Saison vor und für unsere Gäste und Fans werden wir immer die Extrameile gehen! Noa möchte, dass du dran und positiv bleibst! Wir freuen uns auf diesen Sommer und die Erfüllung vieler Träume in den kommenden Jahren.“

Hier mal – wenn wir schon beim Thema Noa Beach Club sind – direkt mal der Link zum Facebook-Event.

Weitere Infos und auch das Ticket bekommt iher auf www.paarti.live.

The Beat goes live // 19.-21.03.2021 // www.paarti.live