The Place Festival


Zurück auf Anfang! So könnte die Devise der Festivalmacher der goldenleg Projects GmbH lauten, die 2018 mit Pauken und Trompeten zurückkehren und das Place2Be-Festival wieder auferstehen lassen – allerdings in völlig überarbeiteter Version und mit anderem Namen. Zwei Jahre sind seit der letzten Ausgabe vergangen. Zwei Jahre, die die Organisatoren keineswegs auf der faulen Haut gelegen, sondern die Zeit überaus sinnvoll genutzt haben.

Sie haben gebrainstormt, alle möglichen und unmöglichen Thesen und Theorien in einen Topf geschüttet, kräftig umgerührt und heraus kam ein neues Festivalformat: The Place Festival 2018. Das findet vom 17. bis 19. August am, auf und rund um die Wasserskiliftanlage Zachun statt, 90 Kilometer östlich von Hamburg und 20 Kilometer südlich von Schwerin. Rund 6.000 Besucher werden erwartet – mit tollem Line-up. Unter anderem haben wir da Namen gelesen wie Andreas Henneberg, The Glitz, Bebetta, Monkey Safari und Super Flu. Super, oder?
Gefeiert wird auf drei Bühnen und drei Chill-out-Areas. Ihr seht also: Es gibt sowohl Platz zum exorbitanten Abdancen als auch zum ultrarelaxten Relaxen. Wer sich gleichzeitig bewegen und entspannen möchte, kann das im direkt angrenzenden Badesee machen. Wassersport in sämtlichen Varianten stehen euch hier zur Verfügung. Mehr Infos gefällig? Einfach auf Facebook und www.fazemag.de die neueste News checken und so immer up-to-date bleiben.

The Place Festival // 17.-19.08.2018 // Wasserskilift Zachun (ZachunBeach), Neu Zachun
Line-up: Super Flu, Andreas Henneberg, The Glitz, Stimming (live), Bebetta, Wankelmut, Monkey Safari, Blade & Beard, Kotelett & Zadak (live), Simina Grigoriu, The Reason Y, Michael Nielebock, Dynanim, Day Din, Kularis, Krama, Symphonix, Ghost Rider, Class A, NOK, Out Now u. v. a.

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2018
Privilege Opening mit Faithless und David Morales
Secret Solstice Festival – das teuerste Festivalticket der Welt

Wankelmut Live-Set: