Wer neue Inspiration für seine Sommer-Playlists benötigt, der könnte ab sofort bei Amazon Music fündig werden.

Mit “The Summer Sessions” hat Amazon Music ein neues Projekt auf die Beine gestellt, bei dem die angesagtesten Acts der Dance-Szene, namentlich Martin Garrix, Calvin Harris (aka Love Regenerator), Jayda G, Kygo, Tiësto und viele mehr, ihre Dance-Playlist für die heißeste Zeit des Jahres präsentieren.

Im wöchentlichen Wechsel (Start war der 17. Juli) stellen die DJs ihre Playlist exklusiv für Kunden von Amazon Music Unlimited und Amazon Music HD vor. Eine illustre Auswahl an Interpreten wird außerdem einige brandneue Amazon Original-Tracks veröffentlichen, die exklusiv bei Amazon Music gestreamt werden können. Dazu gehören:

Martin Garrix – “Higher Ground” (DubVision Remix)
Jayda G –  “Are U Down”” (Kootenay Klub Mix)
Disclosure – Joe Goddard Remix der kommenden neuen Single
Kygo – Songtitel wird noch bekannt gegeben
Love Regenerator, Steve Lacy – “Live Without Your Love” (Solardo Ball Bass Remix)
Tiësto – Songtitel wird noch bekannt gegeben
Galantis & Dolly Parton – “Faith” (Sondr Remix)

Vorfreude kommt nicht nur bei den Hörern auf, sondern auch bei den Künstlern selbst: “Ich freue mich sehr, dass ich meine Sommer-Playlist für alle zugänglich machen kann, damit jeder sie bequem von zu Hause aus genießen kann – oder wohin auch immer der Sommer sie verschlägt. Ich hoffe, dass die Playlist für gute Vibes sorgen wird!”, so Martin Garrix.

Und auch Jayda G sieht dem Projekt positiv entgegen: “Diese Playlist besteht aus Tunes, mit denen man sich einfach gut fühlt – auch in einer Zeit, in der es oft schwierig ist, Freude zu finden. Dazu gibt es einen exklusiven Remix auf die Ohren. Ich hab den Track in meiner Heimat produziert, tief in der Kootenay Mountain Region in Canada. Damit holt ihr Club-Vibes in euer Wohnzimmer!”

Summer Sessions Timetable:
17. Juli: Martin Garrix (Headliner) und zusätzliche Playlists von Felix Jaehn, Purple Disco Machine, Bklava, MK, Sofi Tukker, Chromeo, Sinego und The Wookies
24. Juli: Jayda G (Headliner) und zusätzliche Playlists von Loud Luxury und Regard
31. Juli: Disclosure (Headliners) und zusätzliche Playlists von Prospa, Black Coffee, VIZE und Juan Magán
07. August: Kygo (Headliner) und zusätzliche Playlists von LUM!X, HUGEL, Felix Da Housecat, und Frank Walker
14. August: Love Regenerator (Headliner) und zusätzliche Playlists von Jerome, Aluna, Monki und Gamper & Dadoni
21. August: Tiësto (Headliner) und zusätzliche Playlists von Martin Jensen, Eats Everything, Idris Elba und CamelPhat
28. August: Galantis (Closing Party Headliner). Alle Playlists werden global re-promoted, mit zusätzlichen Playlists von Groove Armada, Faithless und Solardo

Die erste Woche von “The Summer Sessions” ist bereits verfügbar:

Martin Garrix – https://amzn.to/SummerSessionswithMartinGarrix
Felix Jaehn – https://amzn.to/SummerSessionswithFelixJaehn
Purple Disco Machine – https://amzn.to/SummerSessionswithPurpleDiscoMachine
Bklava – https://amzn.to/SummerSessionswithBklava
MK – https://amzn.to/SummerSessionswithMK
Sofi Tukker – https://amzn.to/SummerSessionswithSofiTukker
Chromeo – https://amzn.to/SummerSessionswithChromeo
Sinego – https://amzn.to/SummerSessionswithSinego
The Wookies – https://amzn.to/SummerSessionswithTheWookies

Das könnte dich auch interessieren:
Rettet Vinyl City! Im Kampf gegen EDM mit dem Action-Adventure “No Straight Roads”
Von handgeschriebenen Notizen und Telefonaten im Teenager-Alter: Calvin Harris gibt endlich sein Defected-Debüt
Calvin Harris von Nachbarin verklagt!