Nach Las Vegas hat sich Tjis Verwest dieses Mal von der Florida-Metropole Miami für seine neue Compilation-Serie “Club Life” inspirieren lassen, und das Ergebnis ist nicht weniger als eine Bombe. Dass sich der vom UK-Mixmag als größter DJ aller Zeiten bezeichnete Niederländer schon seit einiger Zeit nicht mehr als reiner Trance-DJ sieht, dürfte keinen Kenner der Szene mehr verwundern. Aber dennoch müssen sich alle ‚alten‘ Tiesto-Fans nicht grämen, denn es sind noch genügend Flächen im Mix vorhanden und die Wucht, die Tiesto mit seinem DJ-Mix transportiert, soll ihm, erst einmal jemand nachmachen. Tiestos exklusive Remixes für Gotye und Coldplay sind hier ebenso vorhanden wie sein C&C Music Factory-Cover “Pride – A Deeper Love”, das hier “What Can We Do” heißt. Außerdem mit an Bord: Sultan + Ned Shepard, John Dahlbäck, Axwell oder Afrojack & Shermanology im Tiesto-Remix. Fans aufgepasst: Die Compilation gibt es auch im Special-Fan-Package, die ein Shirt und einen Tiesto-USB-Stick beinhaltet. Zugreifen. So oder so. 9/10 trancer 

<iframe width=“500″ height=“250″ src=“http://rd.io/i/QUW8hCJIaO8″ frameborder=“0″></iframe>