CJ Bolland und Tom Wax begannen beide etwa zur selben Zeit, Ende der 1980er mit ihrer Karriere. Seit über 30 Jahren sind die beiden Künstler im Geschäft und haben sich nun wieder zusammengetan für die EP “The Return”, die auf Filth on Acid, dem Label von Reinier Zonneveld erscheinen wird.
bereits Ende März veröffentlichten die beiden die gemeinsame EP “Nein Ooh Nein” auf Rhythm Distrikt.
“Sugar Is Sweeter” aus dem Jahre 1996 war bisher Bollands größter Hit, der vor allem wegen des Remixes von Armand van Helden in viele Charts stürmte.

Tracklist:
1. The Return (Original Mix)
2. New Skool Acid (Original Mix)
3. Whisper (Original Mix)

“The Return”erscheint am 19. Juli auf Beatport und Spotify unter Katalognummer FOA056 und ab 2. August erhältlich in allen verfügbaren Stores.

 

 

Das könnte euch auch interessieren:
Tom Wax belebt Mayday-Hymne “Sonic Empire” neu
Terence Fixmer – The Swarm (Novamute)
Fidelity Kastrow – Daughter of Darkness EP (Novamute)