DVD_ARTWORK_FRONT_COVER_01_m5
Das Tomorrowland hat sich in den vergangenen zehn Jahren zu einem der größten und bekanntesten Festivals weltweit entwickelt. Circa 180.000 Menschen besuchten das in Belgien stattfindende Festival im letzten Jahr, um zu den Klängen von Avicii, David Guetta, Steve Aoki, Hardwell, Tiesto, Laidback Luke, Nicky Romero, Chris Liebing, Dubfire, Deetron, Carl Cox, Green Velvet, Solomun und vielen weiteren zu tanzen. Zudem fand der erste Ableger in Brasilien statt und zum dritten Mal gastierte TomorrowWorld in den USA.
Diese Momente gibt es seit Februar nun auch auf DVD und Blu-ray zu erleben. „The Tomorrowland Movie – This Was Tomorrow“ blickt 77 Minuten lang auf die Auftritte der Künstler zurück, erinnert an die ausgelassene Stimmung auf den Festivals und zeigt auch den Besuch von UN-Generalsekretär Ban Ki-moon. David Guetta, Armin van Buuren, Dimitri Vegas & Like Mike, DJ Marky und Steve Angello sind unter denen, die in Interviews ihre persönlichen Tomorrowland-Geschichten preisgeben.

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2016
WORLD CLUB DOME präsentiert „Pool Sessions“ – mit Sven Väth, Solomun etc.
TBT – Das war das erste Tomorrowland – 2005
Neuer Tomorrowland-Fake auf Facebook 
Festivalkalender Kroatien 2016
Mysteryland gibt die Hosting-Partner der Bühnen bekannt

„The Secret Kingdom Of Melodia“ – die neue Tomorrowland Mix-Compilation 
www.tomorrowland.com