trainspotting

Pünktlich zum 20. Jubiläum gibt es eine Neuauflage des Kultfilms Trainspotting. Der zweite Teil soll 2016 erscheinen und noch einmal die gewohnte Crew auf die Kinoleinwand bringen.

Regisseur Danny Boyle verriet in einem Interview, dass er an einer Fortsetzung des Kultfilms Trainspotting arbeitet. Und nicht nur das, er lies auch verlauten, dass alle vier Hauptdarsteller des ersten Teils zurück kommen und mitmachen wollen – es muss nur noch zu einem gemeinsamen Drehtermin kommen. Laut Boyle soll es auch bereits ein „hervorragendes“ Drehbuch für den Nachfolger geben, der bereits 2016 auf der Kinoleinwand zu sehen sein soll. Das würde hervorragend passen, denn 2016 feiert der Kultfilm sein 20. Jubiläum. Autor des Drehbuches ist – so wie auch im ersten Film – John Hodge.

Der Nachfolger soll auf das Buch „Porno“ von Irvine Welsh basieren, dass auch die Fortsetzung des Romans „Trainspotting“ ist, auf welches der erste Teil basiert. 1996 wurde der Kinofilm über eine Gruppe von Heroinabhängigen in Edinburgh ein riesiger Erfolg. Einer der Hauptdarsteller damals war kein geringerer als Ewan McGregor. Wie bereits angemerkt soll der heute 44 jährige auch beim zweiten Teil wieder dabei sein.

Man darf gespannt sein, ob auch der zweite Teil von Trainspotting an den Erfolg anknüpfen kann.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Ostblockschlampen vs. Vita Cola – JA/NEIN
May the drone be with you: Millennium Falke & X-Wing heben ab
Die USA interessiert sich nicht für EDM – katastrophaler Start für den Hollywood-Streifen „We Are Your Friends“