Ich habe mich ja schon immer gefragt, wer kurz vor Weihnachten in den Wald geht und die ganzen Tannenbäume absägt, damit diese pünktlich zum Fest in deutschen Wohnzimmern stehen können. Mittlerweile glaube ich, die Antwort gefunden zu haben: Es waren Raik Krause und Robert Nickel alias Trashtalk, die mit “Tank Girl” eine Platte raushauen, die so sehr sägt, wie kaum ein anderes aktuelles Release. Massiv, direkt und fast debil gibts hier gepflegt die volle Ladung ins Gesicht gedrückt und die Original-Version ist dabei sowas von bratzig, dass selbst die gelungenen Mixe von Misc. und Hysterio nicht die geringste Chance haben, da was entgegenzusetzen. Brachial-Techno, ohne toolig zu sein, dafür aber mit einem gesunden Maß an Sperrigkeit – genau die richtige Platte, um unerwünschte Luschis vom Dancefloor zu vertreiben. Heftig. 6/6 Sanomat