trentemøller fixion



Drei Jahre nach „Lost“ meldet sich Trentemøller mit einem neuen Album zurück. „Fixion” ist sein vierter Longplayer und wird im September erscheinen. Der dänische Produzent verspricht uns seinen typischen Melancholie-Sound, der weiter gereift ist und eine einzigartige dunkel-romantische Atmosphäre transportieren wird.
Vorab erscheint am 24. Juni die Single „River In Me“, gesungen von Jenny Beth von Savages, die wie das Album auf seinem Label In My Room veröffentlicht wird. Bevor es dann im kommenden Jahr auf große Albumtour geht, wird es im September ein paar ausgesuchte Shows geben, u.a. in Berlin.

Trentemøller – River In Me riverinme_trentemöller
imr20, 7Inch & digital, 24.06.2016
01. River In Me
02. River In Me (Trentemøller Remix)

Tour:
17.09.16 | Paris
18.09.16 | London
20.09.16 | Amsterdam
21.09.16 | Berlin
26.09.16 | New York
28.09.16 | Los Angeles

Das könnte dich auch interessieren:
Flashback in die 80er – Trentemøller
Interview 2013 zu “Lost”: Trentemøller – Ein ganz natürlicher Prozess


Foto: Sofie Nørregaard