Neu, knallhart und ehrlich – so beschreiben sich die neuen Dubstep-Talente aus Frankfurt und Gießen, die zurzeit wie ein Komet einschlagen. Durch ihren düsteren Dubstep und der futuristisch anonymen Performance schaffen sie den Einklang zwischen Sehen und Hören.


Nach jahrelanger persönlicher Entwicklung der drei Gründer ist das Projekt Triii Force nun keineswegs nur noch ein Versuchskaninchen. Von anfänglichem Hardcore-Techno über Acid und DnB bis hin zum Dubstep bieten sie eine einzigartige Mischung, die sich dementsprechend auch in den Tracks widerspiegelt und die Jungs zu einem Geheimtipp in jedem Club werden lassen. Desweiteren haben es die Jungs auch schon auf zwölf internationale Dubstep-Compilations geschafft.

Wenn wir euch jetzt neugierig gemacht haben, habt ihr ab dem 1. März 2013 die Möglichkeit, euch das erste Album „Lost Identities“ zuzulegen, gefüllt mit Tracks vernab jeglichen Mainstreams.

www.facebook.com/TriiiForce