Auch wenn zurzeit keine Partys stattfinden, oder nur über Skype, Zoom und so weiter, wollen viele Menschen gepflegt ballern. Auch wenn das mit Social Distancing kompliziert werden könnte. Dennoch befinden sich auch weiterhin verschiedene Ecstasy-Pillen im Umlauf, vor denen wir und unsere Kollegen von saferparty.ch euch warnen wollen.

Diese Kameraden kursieren aktuell:

Name: Red Bull
Farbe: Violett
Bruchrille: Ja
Inhaltsstoffe: MDMA*HCI: 265,2 mg

Risikoeinschätzung: Über 120 mg MDMA*HCl können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefer mahlen“, Augen-und Nervenzucken, bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen, nach der Einnahme solch hoher Dosen MDMA, treten vermehrt Depressionen, Konzentrationsschwächen, Schlafstörungen und Appetitlosigkeit auf. Die regelmäßige Einnahme großer Mengen MDMA ist neurotoxisch und vergrößert die Wahrscheinlichkeit irreparabler Hirnschäden.

Name: Tesla
Farbe: Orange
Bruchrille: Ja
Inhaltsstoffe: MDMA*HCI: 224,2 mg

Risikoeinschätzung: Über 120 mg MDMA*HCl können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefer mahlen“, Augen-und Nervenzucken, bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen, nach der Einnahme solch hoher Dosen MDMA, treten vermehrt Depressionen, Konzentrationsschwächen, Schlafstörungen und Appetitlosigkeit auf. Die regelmäßige Einnahme großer Mengen MDMA ist neurotoxisch und vergrößert die Wahrscheinlichkeit irreparabler Hirnschäden.

Name: Philipp Plein/Totenkopf
Farbe: Rot/Pink
Bruchrille: Nein
Inhaltsstoffe: MDMA*HCI: 143,9 mg

Risikoeinschätzung: Über 120 mg MDMA*HCl können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefer mahlen“, Augen-und Nervenzucken, bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen, nach der Einnahme solch hoher Dosen MDMA, treten vermehrt Depressionen, Konzentrationsschwächen, Schlafstörungen und Appetitlosigkeit auf. Die regelmäßige Einnahme großer Mengen MDMA ist neurotoxisch und vergrößert die Wahrscheinlichkeit irreparabler Hirnschäden.

Name: Philipp Plein/Totenkopf
Farbe: Rot/Pink
Bruchrille: Nein
Inhaltsstoffe: MDMA*HCI: 236,0 mg

Risikoeinschätzung: Über 120 mg MDMA*HCl können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefer mahlen“, Augen-und Nervenzucken, bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen, nach der Einnahme solch hoher Dosen MDMA, treten vermehrt Depressionen, Konzentrationsschwächen, Schlafstörungen und Appetitlosigkeit auf. Die regelmäßige Einnahme großer Mengen MDMA ist neurotoxisch und vergrößert die Wahrscheinlichkeit irreparabler Hirnschäden.

Name: Pharao
Farbe: Hellgrün/Gelb
Bruchrille: Ja
Inhaltsstoffe: MDMA*HCI: 188,3 mg

Risikoeinschätzung: Über 120 mg MDMA*HCl können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefer mahlen“, Augen-und Nervenzucken, bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen, nach der Einnahme solch hoher Dosen MDMA, treten vermehrt Depressionen, Konzentrationsschwächen, Schlafstörungen und Appetitlosigkeit auf. Die regelmäßige Einnahme großer Mengen MDMA ist neurotoxisch und vergrößert die Wahrscheinlichkeit irreparabler Hirnschäden.

Name: Eule
Farbe: Orange
Bruchrille: Nein
Inhaltsstoffe: MDMA*HCI: 204,9 mg

Risikoeinschätzung: Über 120 mg MDMA*HCl können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefer mahlen“, Augen-und Nervenzucken, bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen, nach der Einnahme solch hoher Dosen MDMA, treten vermehrt Depressionen, Konzentrationsschwächen, Schlafstörungen und Appetitlosigkeit auf. Die regelmäßige Einnahme großer Mengen MDMA ist neurotoxisch und vergrößert die Wahrscheinlichkeit irreparabler Hirnschäden.

Quelle: saferparty.ch

Das könnte dich auch interessieren:
Das sind die Folgen von Speed
Forscher empfehlen MDMA und Psilocybin für den Lockdown
Zoll unterbesetzt – immer mehr Drogen kommen ins Land
Coronakrise treibt Drogenpreise in die Höhe