Quelle: Facebook


Am 12. und 13. Juli letzten Jahres fand die erste Ausgabe der Affection in Hünxe, Nordrhein-Westfalen statt, ein mehrtägiges Outdoor-Festival, was sich ausschließlich auf Musik der Richtung Harder Styles (Hardcore, Hardstyle usw.) spezialisierte. Das Event galt als voller Erfolg – Veranstalter, DJs und Besucher zeigten sich begeistert, das beweisen die Fotos und der Aftermovie.

Nun könnte man meinen, dass die Affection folgerichtig auch 2020 wieder an den Start geht, die Debüt-Ausgabe war schließlich mehr als vielversprechend. Doch wie die Verantwortlichen nun bekanntgaben, ist dies nicht der Fall. In diesem Jahr wird das Festival nicht stattfinden. Für die Harder Styles-Fans unter euch mag das zunächst wie eine Hiobsbotschaft klingen, ist es aber ganz und gar nicht! Die Gründe für den diesjährigen Ausfall sind nämlich von absolut logischer Natur und machen umso mehr Laune auf die 2021-Ausgabe.

In einem Facebook-Post offenbarten sich die Veranstalter und gaben an, eine kreative Pause einzulegen, um die Affection im Folgejahr noch besser zu machen.

Wir finden: ein mutiger, aber dennoch durchdachter Schritt, der sich definitiv lohnen wird.

Wer sich für 2020 bereits ein Ticket gekauft hatte, der kann sich den Preis erstatten lassen. Die Gültigkeit für die nächste Affection-Ausgabe verliert das Ticket NICHT.

Das könnte dich auch interessieren:
The Final Show – Charly Lownoise & Mental Theo trennen sich
Thunderdome is back – inklusive neuer Compilation