Kurz vor dem Wochenende erreicht uns eine weitere traurige Nachricht, ein Festival betreffend. Dieses Mal handelt es sich jedoch um keine Wetter bedingte Absage sondern um ein Problem, das der Großveranstalter UMF mit dem polnischen Vertreter vor Ort SRO zu haben scheint. Das Ultra Music Festival, das am 13.und 14. Juli im Warschauer Sluzeviec Hippodrome stattfinden und Acts wie Richie Hawtin, Tiesto, Avicii, Steve Angello, Afrojack, Umek, Laidback Luke, Adam Beyer, Martin Solveig, Carl Cox oder Kraftwerk eine Bühne bieten sollte, wurde heute abgesagt. Hier die Pressemitteilung:

 

OFFIZIELLE ERKLÄRUNG DES UMF POLAND ZUR

ABSAGE

DES UMF POLAND FESTIVALS IN WARSCHAU

(Warschau, 05.07.2012) Schweren Herzens und mit tiefem Bedauern müssen wir unseren treuen Fans mitteilen, dass das UMF Poland, welches am 13./14. Juli in Warschau stattfinden sollte, leider abgesagt werden musste.

Das UMF Poland steht für eine Reihe von beispiellosen Weltklasse-Festivals rund um den Globus, für die Präsentation der besten Künstler und für Produktionen auf höchstem Qualitätsniveau. Wir hoffen, dass dies Grund genug für unsere europäischen Fans ist, den Gedanken von UMF auch trotz dieser unglücklichen Umstände weiterhin zu unterstützen.

Der örtliche Veranstalter – SRO Festivals (SRO) und einige seiner Partner – hat uns mitgeteilt, dass er wesentliche Vertragspflichten, die für eine erfolgreiche Durchführung der Veranstaltung entscheidend sind, nicht erfüllen könne. Aufgrund dieser unvorhersehbaren und äußerst unglücklichen Entwicklung haben wir die Zusammenarbeit mit SRO beendet. Das UMF Poland bedeutet für jeden Besucher ein ultimatives Erlebnis. Zu einem halbherzigen Kompromiss sind wir nicht bereit.

Wir finden keine Worte, um auszudrücken, wie unfassbar enttäuscht wir sind, die Gelegenheit versäumt zu haben, das UMF nach Warschau zu bringen. Wir sind aber zuversichtlich, mit der weiteren Unterstützung unserer Fans und Künstler, den Grundstein für einen erfolgreichen Neustart des europäischen UMF Festivals im Jahr 2013 mit einem starken Programm und klassischen Konzept legen zu können.

Für die Marke UMF wird das Erlebnis und die Sicherheit von Fans, Künstlern, Managern, Agenturen und allen aus der EDM-Community auch weiterhin höchste Priorität haben.

Als Veranstalter war SRO zudem für die Abwicklung des gesamten Ticketverkaufs verantwortlich. Ticketbesitzer haben jetzt die Möglichkeit, ihre Vorverkaufsstelle zu kontaktieren oder auf www.umfpoland.com weitere Informationen einzuholen.

 

Wir sind auch enttäuscht, hoffen aber auf ein Stattfinden des Events im kommenden Jahr!