cannabis-448661_640

Uni Zürich sucht Interviewpartner zum Thema Cannabis-Verbot


Ihr kennt euch gut aus mit Cannabis und auch mit Schattenseiten des Konsums oder des Besitzes? Dann seid ihr vielleicht hieran interessiert. Die Universität Zürich sucht Interviewpartnerinnen und -partner für das Thema
Auswirkungen der Cannabis-Prohibition.

Die Uni sucht Menschen, die persönliche Erfahrungen gesammelt haben mit den Strafbestimmungen zu
Cannabis-Konsum, -Produktion und -Handel, sei es aufgrund des Betäubungsmittelgesetzes oder etwa auch wegen der Straßenverkehrsgesetzgebung, der Post- und Zollbestimmungen etc.
Die Interviews finden in einem persönlichen Treffen statt, die Anonymität der Teilnehmenden ist
gewährleistet.
Interessentinnen und Interessenten melden sich bitte auf folgende Emailadresse: collateral@bluewin.ch

Dass die Universität in Zürich regelmäßig Kokainkonsumenten sucht, könnt ihr hier nachlesen.

Das könnte euch auch interessieren:
Das richtet Koks bei euch an
Super-Kokain im Umlauf
MDMA – das Wundermittel gegen Tinnitus?
Drogen-Warnung 1
Drogen-Warnung 2
Drogen-Warnung 3
Andhim nehmen Drogen