Berlin. Die Streaming Plattform United We Stream veranstaltet am 25. und 26. Juli 2020 ein virtuelles Musik-Festival von ganz besonderen Berliner Orten. Das künstlerische Line-Up ist hochkarätig besetzt. Unter anderem dabei sind Top-Acts wie Recondite und Fjaak. Eine aktuelle Umfrage der Clubcommission Berlin hat gezeigt, dass die Clubs exitenziell bedroht sind. Das Streaming-Festival ist kostenfrei und ruft zu Spenden für die Clubkultur und einen sozialen Zweck auf.

Das Festival wird an dem kommenden Wochenende an diesen Orten ausgetragen: dem Neuen Museum, dem Botanischen Garten Berlin, dem ehemaligen Flughafen Tempelhof, sowie der alten Destillerie Monopol. Die neuartige Verknüpfung kulturhistorischer Orte mit Künstler*innen der Clubkultur sendet eine klare Botschaft: Club- und Hochkultur finden auf Augenhöhe statt. 

Ihr habt dann am Wochenende die Möglichkeit auf uws.betterplace.org zu spenden oder im United We Stream Soli-Shop Tickets zu erwerben um Berliner Clubkultur in der Covid-19 Krise zu unterstützen. Auch Merch kann hier gekauft werden. 8 Prozent der Erlöse der Festivaleinnahmen gehen an die gemeinnützige Initiative „Gesicht Zeigen!“, die Menschen ermutigt gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Antisemitismus und rechtsextreme Gewalt aktiv zu werden.
Spendenaufrufe um Clubs zu retten, retten Existenzen. Clubs und Veranstalter*innen werden voraussichtlich – über Monate keine Einnahmen erzielen, dafür aber Schulden anhäufen.

United We Stream hat bereits Erstaunliches zur Rettung der Szene beigetragen. Die Plattform wurde am 18. März 2020 ins Leben gerufen und zählt seitdem über 40 Millionen Besucher*innen. Im digitalen Raum finden Musikinteressierte einen niedrigschwelligen Zugang zu einem inklusiven Kulturangebot. Über 1800 Künstler*innen in 363 Locations aus 74 Städten nahmen bereits an einem Streaming teil und sammelten damit eine Spendensumme von rund 1,5 Millionen Euro ein. 

Lineup:
Samstag 25.Juli: 14:00 – 00:00
Botanischer Garten: Christian Löffler Live, Evan Baggs, Recondite Live, Sani Est Live, Paramida
Monopol Berlin: Alien Rain, Jensen Interceptor b2b Nene H, Laurel Halo (live), LSDXOXO , Tigerhead, SPFDJ

Sonntag 26.Juli :14:00 – 00:00
Neues Museum:
Acid Pauli, Amin Fallaha, Lisa Morgenstern Live, Lyra von Rose Live, Minco, Valentin Live
Flughafen Tempelhof: Blawan, FJAAK, Juliana Huxtable, Liz Kosack (Synthesizer), Nur Jaber

 

Das könnte dich auch interessieren:
Arte X United We Stream – Ein Interview in Zeiten des Corona-Home-Clubbing
United We Stream wird international und kommt mit Talkrunde
Berliner Clubcommission will Lösungswege erarbeiten: Probleme mit den Soforthilfen für Clubs in Berlin