UP


UP Festival veranstaltet ein Underground-Festival in Prag. Es ist das erste Event in dieser Kategorie in der tschechischen Hauptstadt. Von den Genres Techno, House und Electronica ist alles dabei. Das UP Festival bietet 72 Stunden non-stop hochqualitative Underground-Musik, sowohl von lokalen Künstlern bis hinzu namhaften internationalen Stars der Szene. Das Hauptziel des Festivals ist, ein musikalisches Utopia in einem Land zu kreieren, das in einer sich rapide entwickelnden Szene dahinschlummert. Man will sich ein für alle Mal einen Platz auf der Landkarte der europäischen Festivals sichern.

Das Drei-Tages-Event findet vom 11. bis zum 13. Mai 2018 auf einem der ältesten Sehenswürdigkeiten Prags, dem Ausstellungsgelände Vystaviste Holesovice, statt. Es wird eine Indoor-Stage und drei Outdoor-Stages geben. Die Preise der Tickets reichen von 25 bis 50 EUR und sind somit, verglichen zu andern westeuropäischen Festivals, ein extremes Schnäppchen.

Man will ein neues musikalisches Movement in der Stadt kreieren. Prag gilt bereits als treibend, kulturelle Stadt und wird die Szene auf neue Sphären befördern. Auf dem UP werden 50 Künstler in einzigartigen Locations im Herzen einer spektakulärsten Städte Europas performen. Neue Spektren an Sound und Licht sollen erforscht werden. Wir sind äußerst gespannt und freuen uns auf das UP.

Hier gibt es weitere Informationen.

UP Festival 2018 // 11.-13.05.2018 // versch. Locations, Prag
Line-up bisher:  Ricardo Villalobos, Magda, Sonja Moonear, Ion Ludwig, Barac, Luigi Tozzi, Nils Weimann, Fatty M, Schwa, Jorgos, Oliver Torr, Em Ju Es Aj Si & Bruno Curtis

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2018
Tschechien rüstet sich im Kampf gegen Crystal Meth
Space Piknik in Tschechien sorgte für Katz und Maus-Spiel mit der Polizei