url


Zum zweiten Mal versammelt Kitsuné auf seiner “New Faces” die neuesten Geheimtipps des großen Musikzirkus. 15 neue Gesichter stellt das französische Label auf dieser Compilation vor, die bislang nur wenige oder zum Teil noch gar keine Releases verbuchen können. Der erste Track stammt von der Kanadischen Band Beau, die mit ihrem Indie-Song „One Wing“ gleich verzaubern. Darauf folgt Oslo Parks aus Brighton. Mit „Twin“ ist hier ein ganz Kitsuné-typischer Sound vertreten, Elektro-Pop, der sicher die ein oder andere Tanzfläche entern wird. Weitere Perlen sind „Shot“ von To Be Frank, „Susiisfine“ von Heat oder „Weekend“ von Mocki im Jai Wolf Remix. Insgesamt, wie nicht anders von Kistuné zu erwarten, eine tolle Auswahl unbekannter Talente, die es verdient haben, gehört zu werden. 8/10, Frl. Bolz.