Bildschirmfoto 2018-12-19 um 14.45.14


Dieser Tage erscheint der dritte und finale Teil der Wategate-EP-Reihe, kuratiert von den Adana Twins. Mit dabei sind Aaaron, Andre Hommen, Daniel Bortz & Sascha Sibler, Upercent, Human Machine, Kadosh & Yost Koen, Kintar & Bog sowie die Kuratoren selbst. Der rote Faden dieser Selektion ist definitiv hochqualitativer Deephouse & Techno. Mal mit dubbigen Anleihen, mal mit äußerst reduzierten Basslines. Der Fokus liegt auf hypnotischen Arrangements, gespickt mit sehr melodiösen Pattern. Ein sehr stimmiger Mix, der keine Angst hat, auch mal ungewöhnliche Releases aus der Plattenkiste zu ziehen. Mein Favorit ist klar „Yuppie“ vom bereits oben erwähnten Daniel Bortz. 10/10 Basti Gies